Avatar

Bekomme Nagelpilz nicht weg

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Nagelpilz | Expertenfrage an Experte-Mainusch

07.10.2013 | 19:45 Uhr

Hallo!
Ich habe ein Problem mit meinem großen Zeh, dieser ist von Nagelpilz befallen, fast ganz und die Stellen wurden abgefräst.
Ich behandle nun mind. schon ein Jahr mit Loceryl und es wird nicht besser, der Nagel wächst leider auch nicht mehr.
Nun meine Fragen:
- wächst der Nagel wieder?
- ist es hilfreich 2 Lacke zu kombinieren, morgen Ciclopoli und abends Loceryl?
- sollte ich doch diese enorm schädlichen Tablette nehmen? Ich habe soviel schlechts gelesen, dass ich totale Angst habe die Tablette nehmen zu müssen, allerdings will ich diesen hässlichen Nagel nicht mehr, ich bin sonst so gepflegt, nur das bekomme ich einfach nicht in den Griff.
Vielen Dank für Ihren Rat!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

4
Bisherige Antworten
Experte-Mainusch
Beitrag melden
07.10.2013, 21:08 Uhr
Antwort von Experte-Mainusch

Eine sehr oft gestellte Frage und daher schon sehr häufug, zumindest was den ersten Teil betrifft beantwortete Frage. Ist der Nagel mehr als 50% befallen oder/und die Nagelwurzel (Matrix) beftroffen hilft Nagellack alleine nicht mehr. Eine Kombination der Lacke kann durchaus hilfreich sein, da sie den Pilz an unterschiedlichen Stellen angreife, in Ihrem Fall aber nicht. Eine Kombination eines Lackkes mit Tabletten ist jedoch sehr sinnvoll da es die Dauer der Tabletteneinnahme verkürzen kann. Damit zum zweiten und sehr wichtigen sowie interessanten Teil Ihrer Frage. Es bleibt bis heute unverständlich, warum diese tabletten als so enorm gefährlich eingsteuft werden. Richtig ist die Tabletten haben Nebenwirkungen (haben Sie sich schon einmal die Nebenwirkungen vonb Aspirin angesehen?) dies sollten beachtet werden. Die Einnahme hat bestimmte Voraussetzungen, wichtig sind hier die Leberwerte da die Tabletten über die Leber abgebaut werden (bei anderen Tabletten z.B. Paracetamol sind die Nieren das interessante). Ist hier durch den Arzt kontrolliert alles in Ordnung. Bei Veränderungen oder möglichen Nebenwirkungen kann man dann die Einnahme, Dosierung verändern, hierzu sind ärztliche Kontrollen wichtig. Nun aber viel Erfolg, denn bei richtiger Behandlung sind die Chancen einen vernüftigen Großzehennagel zu bekommen enorm hoch.

Beitrag melden
07.10.2013, 21:29 Uhr
Kommentar

Danke für die Antwort!
Woran erkenne ich, ob die Nagelwurzel befallen ist? Der weiße kleine Halbmond ist noch hell.
Ich habe nun noch eine Frage zu der Tabletteneinnahme: darf man wirklich keinerlei Alkohol über die gesamte Zeit zu sich nehmen (über 6 Monate)? Hat die Einnahme wirklich keine Auswirkung auf die Nieren? Hier hatte ich schon einmal Probleme... ich werde wohl doch mal zum Hautarzt gehen und um Rat bitten, auch wenn ich da schon einmal war vor Jahren. Da hatte er mir Loceryl verschrieben, womit ich den Pilz beim ersten Mal auch besiegte, diesmal ist er aber beständig.
Vielen Dank!

Beitrag melden
10.10.2013, 20:49 Uhr
Kommentar

Hm, hast du es denn schon mal mit Canesten versucht?? Ich habe damit meinen Nagelpilz erfolgreich behandelt. Zur unterstützenden Behandlung habe ich in all meinen Schuhen Einlegesohlen getragen - meine Favoriten sind die Zedernasohlen, da sie aus Zedernholz sind und die Zeder der einzige Baum ist, der nicht von Pilzen befallen wird. Die Sohlen trage ich jetzt immer noch und habe bisher keinen Rückfall erlitten.

Beitrag melden
14.10.2013, 20:07 Uhr
Kommentar von Experte-Mainusch

DIe Entscheidung nochmals einen hautarzt zu befragen ist sicherlich sehr gut. Ich denke dieser wird Ihnen auch sagen können, ob die Nagelwurzel befallen ist oder nicht. Ich wurde die Sache mit den Alkohol nicht so ernst nehmen in Maßen istr alles erlaubt. Nur immer die richtige Kontrolle der Blutwerte ist entscheidend. Nierenwerte und Kontrolle ist bei dieser Behandlung nicht so wichtig. Übrigens Canesten Creme oder Lack gehen nicht. Zedernsohlen können nicht schaden helfen aber auch nicht viel weiter.

Beste Grüße
Ihr Oliver Mainusch

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat