Avatar

Nachtschweiß ohne weitere Symptome

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Leukämie | Expertenfrage

17.11.2022 | 11:13 Uhr

Hallo Zusammen,
ich leide seit bestimmt 4 Wochen unter Nachtschweiß.
Ich wache jede Nacht davon auf.
Mal merke ich dann einen leichten Schweißfilm auf der Haut, mal ist es ziemlich nass im Brustbereich oder ich bin am Brustbereich, Nacken und Haaransatz nass - dann ist auch meistens der obere Rand der Bettdecke etwas klamm.
Ich denke mich dann auf und dann ist alles wieder ok.
An einer zu warmen Decke liegt es nicht, habe mir extra eine dünne atmungsaktive gekauft incl. Bettwäsche.
Ich schlafe auch schon ohne Kleider.
Temperatur ist auch nicht zu warm, denn auch wenn ich die Fenster gekippt habe, schwitze ich.
Beim Arzt war ich, Blutbild alles in Ordnung, keine Auffälligkeiten.
Ebenso hat die Tastuntersuchung auf evtl. geschwollene Lymphknoten nichts ergeben.
Ich bin w und 43. Er wusste jetzt nicht wirklich weiter und tippt auf Hormone.
Ich mache mir natürlich so meine Gedanken ob es nicht doch auf was Schlimmes hinweist.
Gewichtsverlust und Fieber habe ich keines. Blutdruck ist bei mir immer etwas erhöht so 140/90.
Vielleicht hat ja Jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir was dazu sagen?
Arzt meinte nur, wenn es nicht besser wird soll ich nochmals kommen.

Lieben Dank schonmal

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
20.11.2022, 16:05 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Tilda66,

Ihre Beunruhigung können wir natürlich gut nachvollziehen. Beruhigend ist sicherlich schon einmal, dass sich im Blutbild nichts finden ließ, was auf eine bedrohliche Erkrankung hindeutet. Auch fehlendes Fieber und kein Gewichtsverlust deuten auf Entwarnung hin.
Eine hormonelle Umstellung ist natürlich eine mögliche Erklärung.
Hin und wieder gibt es eine solche Symptomatik, ohne dass jemals eine Ursache gefunden werden kann. Trotzdem sollte es ernst genommen werden, was Sie ja auch tun. Die erste Untersuchung ist soweit unauffällig, was beruhigend ist. Insofern ist es so wie Ihr Arzt sagt ganz richtig. Wenn es sich nicht bessert, sollten doch weitere Untersuchungen angestoßen werden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.