Avatar

Rot/brauner Ausfluss vor der Periode

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Kinderwunsch | Expertenfrage

12.08.2010 | 06:46 Uhr

Guten Abend Herr Dr. Dossler,
ich habe einen rot/bräunlichen Ausfluss, so das ich gestern Abend dachte ich hätte meine Periode bekommen aber an dem war es nicht. Der Ausfluss ist sehr gering, viel halt nur am Toilettenpapier auf. Menstruationsschmerzen hatte ich auch keine.
Muss ich mir Sorgen machen oder kann so etwas vorkommen? Morgen müsste ich normalerweise meine Mens bekommen.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

32
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
12.08.2010, 07:18 Uhr
Antwort

Hallo,
falls Sie bereits eine Online-Basaltemperaturkurve führen sollten, so schicken Sie mir doch bitte mal den Link zu Ihrer Kurve zu.
In welchem Abstand kommt Ihre Regel?
Wielange dauert normalerweise die Periode?
Seit wann besteht Kinderwunsch?
Nehmen Sie irgendwelche Medikamente ein?
...
Ansonsten sind sog. Vorblutungen nichts Besorgniserregendes und kommen bei jeder Frau schon mal vor.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
13.08.2010, 10:00 Uhr
Antwort

Hallo.
Nein eine Kurve führe ich nicht.
Mein Zyklus ist 28 Tage lang, mein Blutung habe ich ca. 6 Tage. Kinderwunsch besteht seit 6 Monaten. Seit der KiWu besteht achte ich natürlich genauer auf meinen Körper. Habe meine Zyklusaufzeichnungen eben noch mal durchgesehen, diesen Ausfluss habe ich aber eigentlich immer 1 bis 3 Tage vor meiner Mens. Ist nicht viel und sieht eher aus wie altes Blut, also kaum rot drin. Aber jetzt mache ich mir natürlich richtig Sorgen, weil sie geschrieben haben, dass es mal vorkommen kann.
Medikamente nehme ich für meine Schilddrüsenunterfunktion L-T 50
Meine Mens habe ich übrigens heute pünktlich auf den Tag bekommen.
Danke für Ihre Antwort.

Avatar
Beitrag melden
13.08.2010, 10:22 Uhr
Antwort

Hallo,
dann haben Sie mein Wort vor dem das kommt schon mal vor überlesen, die ich nochmal wiederhole:
Ansonsten sind sog. Vorblutungen nichts Besorgniserregendes
Also, fangen Sie mal an, eine BT-Kurve zu führen und klicken Sie sich mal ab und zu in die Links ein, die von anderen Leserinnen hier zu deren Zykluskurven eingestellt werden. Dann werden sie sehen, wie häufig Vorschmieren oder Vorblutungen sind.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
13.08.2010, 10:44 Uhr
Antwort

Danke Herr Dr. Dossler,
das werde ich machen. Vorsorglich werde ich aber auch einen Termin bei meiner FÄ machen.

Avatar
Beitrag melden
13.08.2010, 11:24 Uhr
Antwort

Hallo,
das ist sicher richtig, da manchmal eine mögliche, ebenfalls harmlose Ursache auch eine leichte Auskrempelung von Gebärmutterhalsschleimhaut aus dem Gebärmutterhalskanal (=Ektopie) sein kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
09.09.2010, 01:41 Uhr
Antwort

Hallo,
also ich hatte jetzt auf Grund der Schmierblutungen eine Untersuchung beim FA. Dort wurde nichts auffälliges gefunden. Ich meine wenn ich eine Ektopie hätte, dann wäre das doch aufgefallen?

Avatar
Beitrag melden
09.09.2010, 05:31 Uhr
Antwort

Hallo,
ganz sicher wäre das aufgefallen (ich hoffe, Sie haben den neuen FA auch gezielt nach einer Ektopie gefragt?)!
Was war denn seine Meinung zur Ursache der Schmierblutungen?
Wie war der Ultraschallbefund?
Ihr
TomDoc

Avatar
Beitrag melden
10.09.2010, 08:24 Uhr
Antwort

Nein habe ihn nicht gezielt danach gefragt. Kann doch aber eigentlich auch nicht die Aufgabe des Patienten sein, nach möglichen Ursachen zu fragen, oder?
Der Ultraschallbefund hat nichts ergeben.

Avatar
Beitrag melden
10.09.2010, 09:10 Uhr
Antwort

Hallo,
wenn Sie wegen Beschwerden (Zwischenblutungen) zum FA gehen, dann haben Sie sich doch wegen dieser Beschwerden einen Termin geben lassen und mit dem Arzt darüber geredet und Ihre diesbezüglichen Fragen gestellt?
Weswegen geht man denn sonst zum Arzt?
Oder läuft heute ein Besuch in der Praxis völlig anders ab als zu meiner Zeit??????
Also: was hat Ihr Arzt direkt zur Ursache Ihrer Blutungen gesagt?
Ihr
TomDoc

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.