Avatar

Tollwut durch meine Katze?

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

10.06.2021 | 16:52 Uhr

Meine Katze hat mich gekrazt( war in einem Korb den ich trug und ist fast runtergefallen). Könnte ich mich mit Tollwut infiziert haben? Der Kratzer ist Oberflächig und nur an ca 2mm blutig. Meine Katze ist zwar geimpft aber es ist schon etwas länger eine Auffrischung nötig. Sie ist oft drausen. Sie verhält sich ganz normal.

Stelle dieses Frage da ich ziemlich Angst davor habe. Danke

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
10.06.2021, 20:59 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Abend,

ich weiß nicht, in welchem Land es zum Kratzer durch ihre Katze kam. Wenn es in Deutschland oder seinen Nachbarländern gewesen ist, brauchen Sie sich überhaupt keine Sorgen zu machen. Deutschland ist - ähnlich wie die Nachbarländer - seit über 20 Jahren als frei von Tollwut bei landlebenden Tieren zertifiziert worden. Es gibt also überhaupt kein Risiko

Aber nehmen Sie es mir nicht übel: warum haben Sie eine Katze, wenn sSe so große Angst vor Tollwut haben. Ich glaube nicht, dass man mit einer Katze vernünftig zusammenleben kann, ohne dass es mal zu kleinen Kratzern kommt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

 

 

Beitrag melden
10.06.2021, 21:45 Uhr
Kommentar

Hallo Herr Leidel,

Ich habe die Tollwutangst erst entwickelt. Meine Katze ist mir sehr wichtig nur leider bin ich sehr paranoid. 

Noch etwas: 

Fledermäuse beißen nicht einfach so, selbst wenns sie Tollwütig sind greifen sie einen nicht ohne Grund an, richtig?

Gruß 

Experte-Leidel
Beitrag melden
11.06.2021, 10:01 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

ja, das ist ein Dilemma: Einerseits die Freude am TIer, andererseits eine Tollwutphobie. Denken Sie daran, dass es schon viele Jahre keine TW bei landlebenden Tieren in Deutschland mehr gibt.

Mit den Fledermäusen haben Sie recht. Wenn sie in die enge getrieben werden, kann es sein, dass sie beißen. Aus heiterem himmel tun sie das nicht. Die wenigen Fälle, von denen ich weiß, kamen dadurch, dass ein hilfsbereiter Mensch einer krank am Boden flatternden Fledermaus helfen wollte und diese mit bloßen Händen angefasst hat. Das darf man nie tun. Nur mit bissfesten handschuhen eine Fledermaus aufnehmen.

Übrigens ist schon seit mehr als 50 Jahren in Deutschland niemand an Fledermaus-TW zu Schaden gekommen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Diskussionsverlauf
Corona: Welche Symptome sind möglich?

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus im Überblick und der aktuelle Impfstatus in Deutschland →

mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat