Avatar

Nochmal Reiseimpfung

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

15.04.2019 | 09:44 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr.Leidel, 

 

ich hatte Ihnen geschrieben wegen der Tollwutimpfung für Ungarn. Vielen Dank für ihre Antwort. FSME haben wir alle. Unsere Kinderärztin ist der Meinung, dass wir nicht TW impfen sollen, weil Ungarn nahezu tollwutfrei ist. Was meinen Sie dazu?

Ich würde mich generell gerne dagegen impfen lassen, weil ich auch das Gefühl habe diesbezüglich eine Angststörung zu entwickeln. 

Wie ist das denn im Falle eines Bisses oder anderen Tierkontaktest. Ist diese PEP 100% sicher?

Und worum handelt es sich bei dem Impfstoff? Inaktivierte TW-Viren?

Kann man sich 100% sicher sein, dass diese auch inaktiviert sind?

Halten Sie generell eine TW Impfung für sinnvoll; auch wenn man in keine TW Gebiete fährt?

Herzlichen Dank und viele Grüße!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
16.04.2019, 11:13 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag Jer87,

es gibt grundsätzlich noch TW in Ungarn. Allerdings ist das Risiko sehr gering. Pro Jahr werden weniger als 10 Fälle bei Haus- oder Wildtieren bekannt. Und - wie geschrieben - seit 1994 ist kein Mensch mehr infiziert worden.

Ich würde mich wahrscheinlich nicht impfen lassen. Für eine Impfung würde es sprechen, wenn Sie sich länger in ländlichen Gebieten Ungarns aufhalten und voraussehbar Tierkontakte haben werden. Auch wenn Sie künftig häufiger in Länder mit hohem Risiko reisen wollen (z. B. Indien), wäre jetzt eien Impfung sozusagen als Investition in die Zukunft sinnvoll. Aber die Entscheidung müssen natürlich Sie treffen.

In der wissenschaftlichen Literatur ist meines Wissens kein Fall verzeichnet, in dem es trotz korrekter und frühzeitiger PEP zum Ausbruch einer Erkrankung beim Menschen gekommen ist.

Die heutigen Zellkultur-Impfstoffe sind sog. Totimpfstoffe, in denen nur die für eine Immunität notwendigen Virusbestandteile (Antigene) enthalten sind, keine kompletten Viren.

Ich wüsste nicht, warum man sich bei Reisen in tollwutfreie Länder dagegen impfen lassen sollte.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.