Avatar

Kratzer durch Katzenzahn

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

31.07.2020 | 16:16 Uhr

Guten Tag. Ich befinde mich zur Zeit im bayrischen Wald. Vorhin wurde meine Nichte von einer Katze an der Hand verletzt. Die Katze wollte beissen. Es ist nur ein Kratzer zu sehen. Muss man sich wegen Tollwut Sorgen machen oder wegen anderen Erkrankungen? Vielen Dank 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
01.08.2020, 12:20 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag naddel2707,

wegen Tollwut brauchen Sie sich sicher keine Sorgen zu machen. Deutschland ist seit 2008 als frei von Tollwut bei landlebenden Tiren zertifiziert. Und es gibt keinerlei Anzeichen, dass sich das geändert haben könnte.

Allerding können (nicht müssen) Katzen durch einen Biss oder auch durch Kratzer andere Erreger übertragen. Wenn in den nächsten Tagen eine Entzündung an der Wunde auftreten sollte oder Ihre Tochter Fieber oder Lymphknotenschwellungen aufweisen sollte, wäre ein Besuch beim Kinderarzt bzw. der Kinderärztin sinnvoll.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

 

Avatar
Beitrag melden
02.08.2020, 16:50 Uhr
Antwort

Guten Tag. Besteht bezüglich Tollwut eine Gefahr wenn die Katze zuvor eine Fledermaus gefangen hat und die Fledermaus Tollwut gehabt hat? Könnte ja sogar sein, dass die Katze die Fledermaus gefressen hat und dadurch Tollwut bekommt? vielen Dank 

Experte-Leidel
Beitrag melden
02.08.2020, 18:29 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Abend naddel2707,

theoretisch wäre eine Infektionsmöglichkeit hierdurch denkbar. Allerdings ist eine solche Infektion bisher nie bekannt geworden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Avatar
Beitrag melden
02.08.2020, 19:54 Uhr
Antwort

Wie hoch würden sie denn das Risiko einschätzen? Muss man sich jetzt große Sorgen machen. Nach welcher Zeit weiß man das keine Infektion mit Tollwut vorliegt? Also nach welcher Zeit weiß man das nichts passiert ist?

Experte-Leidel
Beitrag melden
03.08.2020, 14:15 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag naddel2707,

ich halte das Risiko für Null, also nicht existent. Wenn Sie weiter Zweifel haben, möchte ich Ihnen raten, Ihren Hausarzt bzw. Ihre Hausärztin deswegen anzusprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Diskussionsverlauf
Corona – wie gefährlich ist das Virus?

Viele Menschen fürchten sich vor einer zweiten Welle. Wie kann man sich schützen?

mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.