Avatar

Infektionsrisiko Hotellaken

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

16.11.2019 | 17:37 Uhr

Guten Tag Herr Dr. Leidel,

meine Krankheitsangst und übertriebener Ekel lässt mir mal wieder keine Ruhe. Ich bin gerade mit meinem Mann in einem Hotel. Heute ist mir aufgefallen, dass bei meinem Mann am Bettende ein bräunlicher Fleck auf dem Bettlaken ist. Ich habe mich natürlich sofort geekelt, weil wir ja bereits eine Nacht in dem Bett geschlafen haben. Mein Mann ist total entspannt. Er sieht auch kein Problem darin und benutzt das Laken weiterhin.

Ich nehme an, dass ich wiedermal überreagiere. Können Sie mich da beruhigen? Wäre es überhaupt möglich, sich mit irgendetwas zu infizieren, wenn es schon getrocknet ist?

Beste Grüße 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
16.11.2019, 21:16 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Abend Grieg01,

ich würde Flecken gleich welcher Farbe in meinem Hotelbett auch nicht mögen. Aber ein Infektionsrisiko kann ich durch den bräunlichen Fleck nicht erkennen.  Und ja, von getrockneten Flecken geht im Allgemeinen kein Infektionsrisiko aus.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.