Avatar

Infektion

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

19.07.2021 | 22:12 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Leidel, 

ich wende mich an dieser Stelle an sie um einen professionellen Rat und eine Experten-Meinung von ihnen zu bekommen. 

Ich Laufe sehr gerne barfuß und dies auch überall und hatte damit noch nie Probleme. Ich bin barfuß in der Stadt unterwegs, gehe zum einkaufen, zum Arzt, einfach überall hin und habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht ob dies gut oder gesundheitlich eher schlimm ist wegen den ganzen Viren. 

Nun habe ich einen Partner gefunden der allein erziehender Vater eines 10 Monate alten Sohnes ist. 

Wir hatten grossen Streit wegen meiner barfusslauferei. Er möchte dies nicht mehr da ich unzählige Viren und Bakterien von überall her in unsere Wohnung bringe und man ja oft nicht weiss wo man gerade überall rein tritt. 

Er hat grosse Angst um sein Kind das es dadurch schwer krank wird. 

Er hat Angst das ich in  Blut oder andere sekrete trete die ich nicht gleich wahrnehme und dies dann in die Wohnung an meinen Füssen bringe,mich und vor allem Seinen Sohn mit irgendetwas infizierte. ( HIV, Hepatitis B+C) etc. 

Können Sie mit bitte mitteilen was sie über diese Situation denken? 

Ist es wirklich so schlimm was Bakterien angeht wenn man diese durchs barfuss laufen mit in die eigenen 4 Wände  bringe für die eigene Gesundheit und vor allem für einen kleines Kind das noch viel auf dem Boden spielt und auch diese Spielsachen dann in den Mund nimmt? 

Ich hab mir darüber noch nie Gedanken gemacht. Herzlichen Dank

Sabine 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
20.07.2021, 11:14 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag Bineline,

dass Barfußlaufen gesünder ist als das Laufen in Schuhen steht außer Frage. Aber wie sieht es mit der Hygiene aus? Tatsächlich ost auch da das Barfußlaufen im allgemeinen besser. Barfußläufer treten sehr viel seltener in Hundekot, Blutflecken usw. als Menschen in Schuhen. Das liegt daran, dass man barfuß besser aufpasst, wohin man tritt. Außerdem werden die Füße meist sehr viel häufiger gewaschen als die Straßenschuhe.

Aber wie ist das überhaupt mit der Hygiene. Tatsächlich befinden sich in unserer Umgebung ganz unabhängig von Schuh oder Nichtschuh unglaubliche Mengen an Bakterien und anderen Mikroorganismen. Die aller, allermeisten davon sind für uns harmlose Umweltkeime. Außerdem hat uns die Natur Abwehrkräfte mitgegeben, die einen guten Schutz gewährleisten. Ohne diesen Schutz müssten wir ohnehin im Sterilzelt leben.

Natürlich gibt es auch gefährliche Krankheitserreger, aber die werden in aller Regel weder durch Schuhe, noch durch bloße Füße übertragen, sondern durch den unmittelbaren Kontakt mit Infizierten und dessen Ausscheidungen.

Wir wissen, dass Kinder, die auf dem Dorf aufwachsen und sich oft in Ställen aufhalten meist gesünder sind und weniger Allergien aufweisen als städtische Hygienefreaks.

Mein Fazit: Barfußlaufen ist sowohl aus orthopädischer als auch hygienischer Sicht eher gesünder als das beschuhte Laufen. Es könnte einen Kompromiss geben, nämlich sog. Barfußschuhe, die zumindest aus orthopädischer Sicht etwa gleichwertig mit dem Barfußlaufen sind.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel 

Diskussionsverlauf
Corona: Welche Symptome sind möglich?

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus im Überblick und der aktuelle Impfstatus in Deutschland →

mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.