Infektion durch Blut

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

11.07.2019 | 06:18 Uhr

Guten Tag Herr Dr. Leidel! 

Ich habe folgende Fragen:

Ist es richtig, dass eine TollwutInfektion durch den Kontakt mit Blut generell ausgeschlossen ist? 

Werden Tollwutviren durch das Waschen bei 90 Grad sicher abgetötet? Oder reicht auch das Waschen bei niedrigeren Temperaturen? 

Ich frage, weil ich eine Stofflieferung aus Russland erhalten habe, die an einer Stelle einen kleinen blutigen Fleck hat. Leider habe ich genau den beim Auspacken berührt und habe eine leichte Schnittwunde am Finger. 

Besteht grundsätzlich irgendeine Infektionsgefahr durch das eingetrocknete Blut? 

Beste Grüße! 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
11.07.2019, 11:38 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

von einem getrockneten Blutfleck geht keinerlei Übertragungsgefahr aus. Und es ist völlig gleichgültig, bei welcher Temperatur Sie den Stoff waschen. Erstens geht von ihm sowieso keinerlei Infektionsgefahr aus und zweitens würde jede Wäsche mit einem Waschmittel alle Keime zerstören.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.