Avatar

Hiv bzw. Hep C durch Hotelbettwäsche

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

10.06.2021 | 10:39 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Leidig,

ich habe letzte Nacht in einem Hotelbett übernachtet. Am nächsten Morgen habe ich viele Blutflecken an der Bettwäsche festgestellt, die nicht von mir stammen, aber auch nicht aussahen wie altes Blut, das beim Waschen nicht raus gegangen ist, war also nicht verblasst. Der Fleck am Kopfkissen wirkte sehr frisch und war noch rotbraun. Es wirkte so als ob es durch das Reinigungspersonal versehentlich hinterlassen wurde. Ich hatte keine blutende Wunden, aber einige Kratzer, die noch nicht ganz verheilt waren. Ich mache mir nun Sorgen wegen einer Ansteckungsgefahr. Ich habe das Zimmer ca 3 Stunden nach Bereitstellung bezogen. Ich habe zwar keine größeren Wunden, schlafe aber in Unterwäsche und mache mir Gedanken, dass meine Schleimhäute bzw. Augen/Mund in Kontakt mit dem Blut gekommen sein könnten. Besteht eine reelle Gefahr der Infektion und sollte ich irgendwelche Maßnahmen ergreifen? Ich weiß, dass es unwahrscheinlich ist dass gerade die Reinigungsdame infiziert gewesen sein sollte. Es bleibt ein mulmiges Gefühl bzgl. HIV und Hep C. Wie verhält es sich jeweils mit der Gefahr durch getrocknetes Blut an Textilien? 

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

 

Beste Grüße

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
10.06.2021, 12:18 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

das Robet Koch-Institut führt im Hinblick auf HIV (gilt aber auch für Hepatitis B und C) folgendes aus:

"HIV kann, je nach Umgebungsbedingungen, auch außerhalb des Körpers seine Infektiosität noch tagelang behalten. Für die Frage der An­ste­ckung­smöglichkeiten ist dies im Alltag aber meist wenig relevant, da in der Regel keine geeignete Eintrittspforte für das Virus mehr besteht. Dies gilt auch für Blut oder Sperma an Gegenständen. Sobald potentiell infektiöse Kör­per­flüs­sig­keit­en angetrocknet sind, besteht in der Regel keine Möglichkeit einer In­fek­ti­onsübertragung mehr." Machen Sie sich also keine Sorgen.

Merkwürdigerweise hatte ich in diesem Forum in letzter Zeit immer wieder ganz ähnliche Anfragen, die Sie sich vielleicht auch ansehen sollten. Es ist mir schleierhaft, warum in letzter Zeit so viele Blutflecken für (unnötige) Sorgen sorgen. Aber was ist das für ein Hotel, in dem Ihr frisch gemachtes Bett voller Blutflecken ist. Appetitlich ist das jedenfalls nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Beitrag melden
10.06.2021, 13:10 Uhr
Kommentar

Lieber Herr Dr. Leidel,

 

vielen Dank für Ihre rasche und ausführliche Antwort. Es handelt sich eigentlich um ein "besseres" Hotel. Ich kann mir nur vorstellen, dass das Reinigungspersonal eine Wunde an den Händen hatte und nicht bemerkt. Es lagen auf dem Bett auch Handtücher, die ich natürlich zum zum Abtrocknen nach dem Duschen verwendet hatte und nicht mehr kontrolliert, ob auch dort Blut dran war. Ich mache mir tatsächlich große Sorgen, dass auch davon etwas an die Schleimhaut gelangt sein könnte. Ich vermute, dass mir große Flecken schon aufgefallen wären, bin mir aber nicht sicher. Ich kontrolliere so etwas normalerweise nicht. Wie hoch schätzen Sie insgesamt das Risiko durcbein, wenn ca. 5 Stunden altes Blut vom Handtuch an die Schleimhaut oder an kleine Wunden gelangt? Sollte ich etwas unternehmen oder ist das Risiko zu vernachlässigen? Ich habe eine kleine Tochter und mache mir natürlich Gedanken, sie mit irgend etwas anzustecken.

Beste Grüße

Experte-Leidel
Beitrag melden
10.06.2021, 13:16 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Das Risiko schätze ich - ehrlich gesagt - als praktisch Null ein.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Beitrag melden
10.06.2021, 13:18 Uhr
Kommentar

Danke für Ihre Einschätzung. Dann versuche ich es abzuhaken. Herzliche Grüße

Diskussionsverlauf
Corona: Welche Symptome sind möglich?

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus im Überblick und der aktuelle Impfstatus in Deutschland →

mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat