Avatar

Herpes - Herpesausbruch auswirkung auf bereits HSV-Infizierten?

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

14.09.2020 | 19:41 Uhr

Hallo,

hat der Kontakt mit jemanden der einen aktiven Herpesausbruch hat (Lippenherpes, HSV Typ 1) z.B. durch Küssen Auswirkungen auf jemanden der bereits das Virus in sich trägt?

Also könnte damit beim anderen auch ein Ausbruch ausgelöst werden?

Und ist es möglich durch Schleimhautkontakt an anderen Körperstellen, den Lippenherpes auf andere Körperteile zu übertragen (auf Augen, Genitalien etc.)?

Vielen Dank im Voraus

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
15.09.2020, 09:29 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

im Allgemeinen hinterlässt die Primärinfektion mit HSV-1 bei Immungesunden eine Immunität gegenüber dem Virus. Ein Mensch, der gegenüber HSV-1 immun ist, kann sich also normalerweise nicht am Herpes labialis eines anderen infizieren.

Infektionen mit HSV-2 verlaufen beim bereits zuvor HSV-1-Infizierten aufgrund von Kreuzimmunität meist milder.

Meist befällt die HSV-1-Infektion Gesicht und Oberkörper, während die Primärinfektion mit HSV-2 eher den Genitalbereich infiziert. Das liegt aber hauptsächlich daran, wo die Primärinfektion erfolgt und nicht vom Virustyp.  

Mit freundlichen Grüßen 

Dr. Jan Leidel

Avatar
Beitrag melden
15.09.2020, 13:56 Uhr
Antwort

Hallo Dr. Leidel,

vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich vermute Primärinfektion nennt man den Ausbruch der Infektion in Form von Bläschen etc.?

Also kann ich Ihrer Antwort entnehmen, dass solange das eigene Immunsystem nicht geschwächt ist ein Kontakt kein großes Risiko darstellen sollte (z.B. Küssen bei Lippenherpes) aber wenn das Immunsystem angeschlagen ist ein Ausbruch übertragen werden kann?

Habe ich das Richtig verstanden?

Mir ist bekannt, dass Lippen und Genitalherpes als Beispiel unterschiedliche Typen des Virus als Auslöser besitzen, habe jedoch auch gelesen, dass es möglich sei Lippenherpes, der typischweise durch Typ 1 ausgelöst wird bei Oralverkehr zB Genitalherpes auslösen kann welcher ja eigentlich typischerweise durch Typ 2 ausgelöst wird, ist das korrekt?

Experte-Leidel
Beitrag melden
15.09.2020, 16:36 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag nochmal,

die Herpesviren sind eine Familie von behüllten DNA-Viren, die alle die Eigenschaft aufweisen, dass sie nach einer Infektion ("Primärinfektion") nicht wieder verschwinden, sondern in unterschiedlichen Zellen (Herpes simplex-Viren (HSV) in Nerven- (Ganglien-) Zellen in einer Art "Winterschlaf" (Latenzzustand) verbleiben. Duch unterschiedliche Reize können sie dort wieder reaktiviert werden. Dies kann mit Krankheitserscheinungen einhergehen (z. B. Lippenherpes) oder auch unbemerkt bleiben, aber Kontaktpersonen, die noch keine Infektion durch das entsprechende Herpesvirus hatten, infizieren.

Die Primärinfektion mit HSV-1 erfolgt meist im Kopf-Hals-Bereich. Oft geschieht das schon im Babyalter z. B. durch eine Reaktivierung bei der Mutter. Diese Primärinfektion kann symptomlos verlaufen oder als Infektion der Mundschleimhaut mit sehr schmerzhaften Bläschen. Besonders gefürchtet ist als Primärinfektion die glücklicherweise seltene gefährliche Entzündung des Gehirns.

Wenn die Primärinfektion mit oder ohne Symptome abgeklungen ist, besteht eine - allerdings nicht 100 %ige - Immunität gegen den verursachenden Typ (also z. B. HSV-1). Sie haben richtig verstanden, dass bei intaktem Immunsystem der Kontakt eines Immunen mit z. B. Lippenherpes nicht ansteckend ist.

Mit HSV-2 funktioniert das ganz ähnlich, aber meist im Genitalbereich. Die Primärinfektion verläuft bei Personen, die bereits eine HSV-1 - Infektion hatten oft milder.

Es ist richtig, dass Typ 1 z. B. durch Oralverkehr auch eine Primärinfektion im genitalbereich auslösen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Diskussionsverlauf
Corona – wie gefährlich ist das Virus?

Viele Menschen fürchten sich vor einer zweiten Welle. Wie kann man sich schützen?

mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.