Einschätzung Tollwutinfektion

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

14.04.2019 | 11:07 Uhr

Guten Tag

Ich wollte von Ihnen gern mal wissen wie hoch Sie die Gefahr für mich einschätzen. Und zwar waren wir letzten Sonntag in einem Park spazieren. (Wir wohnen in Sachsen Anhalt) Ich habe Pflanzen(kind-schule) gesammelt. Jetzt verfolgt mich der Gedanke das ich mich beim aufheben dieser Pflanzen mit Tollwut angesteckt habe.

Ich habe momentan durch die Kälte... sehr raue und teils leicht aufgeplatzte aber nicht blutende Stellen. 

Wäre es möglich wenn an einer Pflanze-Speichel von einem tollwütigen Tier ist und ich dort mit meiner Hand mit den Wunden dran komme ich mich mit Tollwut infizierte. Sollte ich morgen doch noch zum Arzt gehen und mich impfen lassen?

Vielen Dank 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
14.04.2019, 12:24 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

wie kommen Sie auf die Idee, dass Sie sich beim Sammeln von Pflanzen mit Tollwut angesteckt haben könnten? Tollwut wird übertragen durch den Biss eines tollwütigen Tieres (in Deutschland nur noch Fledermäuse) oder durch das Belecken einer Wunde oder Schleimhaut durch ein solches Tier.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

 

Beitrag melden
14.04.2019, 12:59 Uhr
Kommentar

Danke für diese schnelle Antwort.

Wir sind den Tag auf Arbeit irgendwie auf das Thema Tollwut gekommen. Irgendwie kam mir der Gedanke dann als wir die Pflanzen am Boden sammelten was wäre wenn ein Tier mit Tollwut vorher an den Pflanzen gespeichelt hat...und ich nun mit meinen Wunden daran komme könnte so der Speichel in die Wunde und so zur Infektion mit Tollwut kommen...

Also wäre der Gang zum Hausarzt aus ihrer Sicht nicht notwendig ausser ich will mich auslachen lassen. 

Experte-Leidel
Beitrag melden
14.04.2019, 13:34 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Ja, so sehe ich das. Wobei Sie natürlich jederzeit zu Ihrem Hausarzt gehen können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Beitrag melden
14.04.2019, 13:46 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für Ihre Antworten und noch einen schönen Sonntag 

Beitrag melden
14.04.2019, 15:43 Uhr
Kommentar

Also mit dem Gang zum Hausarzt meinte ich wegen einer Impfung gegen Tollwut.

Es käme auch zu keiner Übertragung von Tollwut wenn Speichel an den Pflanzen gewesen wäre und ich danach meine Augen gerieben oder Finger an den Mund... Das habe ich so richtig verstanden? Also nur durch Biss eines tollwutkranken Tieres oder wenn das Tier meinen Wunden beleckt könnte es zur Infektion kommen? 

Experte-Leidel
Beitrag melden
14.04.2019, 15:45 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Ja!

Beitrag melden
14.04.2019, 16:16 Uhr
Kommentar

Vielen Dank sie haben mir sehr geholfen! 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.