Avatar

Baby/Kleinkind leckt Schuhsohlen ab

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Infektions- und Reisemedizin | Expertenfrage

24.10.2019 | 15:14 Uhr

Guten Tag Herr Leidel

Ich habe mal wieder eine Frage an Sie. Und zwar liebt es meine Tochter (sie wird in 2 Wochen 1 Jahr alt) unsere Strassenschuhe abzulecken und drauf herum zu kauen. Ich persönlich finde das seehr eklig und versuche eigentlich immer meine Tochter davon abzuhalten, aber immer komme ich ihr nicht schnell genug hinterher...

Wie Sie vielleicht noch aus meinen früheren Fragen wissen, habe ich enorme Angst vor Hepatitis... Gehe ich richtig davon aus, dass eine Hepatitis-Infektion durch das ablecken von Schuhsohlen, falls man damit durch infiziertes Blut gelaufen sein sollte, nicht möglich ist? Ich wische meiner Tochter danach jeweils kurz mit einem Baby-Feuchttuch über die Hände und den Mund. Reicht das, oder ist das Ihrer Ansicht nach nicht nötig? Mein Mann findet das übertrieben und ärgert sich dann immer.

Kann sie sich dadurch irgendetwas anderes einfangen? Womit könnte sie sich damit schlimmstenfalls anstecken? Meine Tochter ist bisher 2x6-fach geimpft und 1x MMR+Varizellen.

Herzlichen Dank für Ihre Zeit

Nicole

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
24.10.2019, 17:08 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag Nicole,

mit Hepatitis kann sich Ihre Tochter durch das Ablecken der Schuhsohlen nicht infizieren. Aber insgesamt finde ich das schon zumindest unappetittlich. Und je nachdem, wo Sie vielleicht hineingetreten sind könnte es auch möglicherweise zu einer Schmier- oder Schmutzinfektion kommen.

Ich würde schon versuchen, ihr klar zu machen, dass das nicht gut ist. Vielleicht können sie ja auch Ihre Schuhe möglichst gut säubern und so aufbewahren, dass die Kleine nicht daran kommt.

Nach den Empfehlungen der ständigen Impfkommission (STIKO) sollte Ihre Tochter insgesamt vier mal 6-fach geimpft werden, nämlich in den Monaten 2, 3, 4 und 11 bis 12. Es ist auch zulässig, die  Impfung im 3. Monat auszulassen. Allerdings ist nach Auffassung der STIKO der schutz vor allem gegen Keuchhusten und Hib möglicherweise etwas weniger gut. Eine zweite MMR+Varizellen-Impfung sollte 6 Wochen bis 3 Monate nach der ersten erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.