Avatar

Warum 9 Tage nach corona Impfung Schnupfen(10 Jahre gesund ) ?

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Impfungen | Expertenfrage

05.04.2021 | 18:53 Uhr

Kaum sind die Nebenwirkungen abgeklungen kriege ich erstmals seid über 10 Jahren Schnupfen und Kopfschmerzen und schlappheit ohne fieber. Das kann doch kein Zufall sein? Ich werde so gut wie nie krank und ausgerechnet 9 Tage nach der Impfung werde ich krank? Woran kann das liegen? Dass ich mir kurz nach der ersten Impfung corona einfangen könnte ja dann auch kein Zufall sein

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
05.04.2021, 21:16 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Abend,

natürlich weiß ich auch nicht, warum Sie 9 Tage nach der Impfung einen Schnupfen bekommen haben. Einen Zusammenhang mit der Impfung halte ich eher für wenig wahrscheinlich. Aber es grassieren ja auch weitere Schnupfenviren in der Bevölkerung.

Sollten die Beschwerden zunehmen, würde ich ihnen empfehlen, Ihren Arzt oder ihre Ärztin zu konsultieren.

Mit freundlichen grüßen

Dr. Jan Leidel

Avatar
Beitrag melden
06.04.2021, 07:04 Uhr
Antwort

Ja das ding ist ich hatte seit mehr als 10 Jahren keine Ansteckung mit Bakterien oder Viren erfahren, deswegen könnte es ja auch sein, dass astrazeneca mein immunsystem geschwächt hat und ich jetzt anfälliger für Krankheiten bin. Ich arbeite im Kindergarten und wollte mich, wegen meiner chronisch kranken Mutter die komischerweise trotz Krankheit auf der warteliste steht, impfen lassen und habe direkt in 3 Tagen ein Termin bekommen gehabt. Wenn Sie meinen dass trotzdem ein Zusammenhang mit der Impfung unwahrscheinlich ist kann ich dann wohl nicht froh darüber sein, dass ich als gesunder Mensch als Versuchskaninchen meinen Arm hingehalten habe. Dann kann ich mir wohl eher den Kopf darüber zerbrechen warum meine kranke Mutter auf der Warteliste steht aber ein gesünder erzieher bevorzugt wird. 

Beitrag melden
06.04.2021, 07:42 Uhr
Kommentar

Ich fände es auch sehr komisch, wenn nur mein bzw. Von ein paar Menschen das immunsystem geschwächt wird aber andere gesund bleiben und weiter leben können. Ich meine wenn Staatspräsidenten schon killer Kommandos auf Journalisten hetzen, dann scheint für mich alles möglich auf dieser Welt. Diesen einen Journalisten hätte wohl einfach für paranoid erklärt und eingewiesen , wenn er überlebt hätte. 

Experte-Leidel
Beitrag melden
06.04.2021, 16:40 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

seien Sie froh, dass Sie so lange keine einzige Infektion hatten. Es gibt nur wenige menschen, die das von sich sagen können. und überschätzen Sie Ihr Immunsystem nicht. Auch das allerstärkste Immunsystem kann nichts ausrichten, wenn es den fremden erreger noch nicht kennt.

AstraZeneca hat Ihr immunsystem sicher nicht geschwächt, wahrscheinlich aber gestärkt. Und jetzt schützt es Sie vor einer Infektion mit dem Corona-Virus und verhindert, dass Sie Ihre kranke Mutter anstecken können.

Und damit würde ich gerne diesen Meinungsaustausch beenden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.