Avatar

Grippeimpfung und Corona

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Impfungen | Expertenfrage

10.11.2020 | 14:05 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Leidel, 

meine 19 Monate alten Zwillinge haben morgen Termin für die 2. Grippeimpfung.

Leider hat ein Kind seit gestern einen Hautausschlag, der heute größer geworden ist. Ich selbst habe eine Erkältung mit Halsschmerzen und Husten, ohne dass ich das mit Corona in Verbindung gebracht hätte.

Allerdings habe ich jetzt doch Angst, dass es das sein könnte, weil sich das Virus bei Kindern auch als Hautausschlag zeigen kann, wie ich das mal gelesen habe. Sonst geht es meinem Kind gut. Es zeigt keine sonstigen Anzeichen einer Krankheit.

Sollte der Kinderarzt morgen, wobei natürlich meinen Mann den Termin wahrnimmt, keinen Test für erforderlich halten und der Meinung sein, dass geimpft werde  kann, wäre es gefährlich, wenn das Kind sich doch Corona eingefangen hat? Es sei denn natürlich, der Arzt könnte die Ursache des Ausschlags sicher erkennen, wie beispielsweise Neurodermitis, wobei es dies nicht sein dürfte.

Ich würde die Impfung im Zweifel am liebsten verschieben.

Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
10.11.2020, 14:11 Uhr
Antwort

Noch zur Ergänzung: 3 Tage-Fieber dürften mein Kind schon mal gehabt haben. 

Experte-Leidel
Beitrag melden
10.11.2020, 16:17 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

leider muss ich Sie um Verständnis dafür bitten, dass ich aus der Ferne eine Diagnose weder stellen kann, noch darf. Es muss dem Kinderarzt überlassen bleiben. ob er die Impfung durchführt oder aus seiner Verdachtsdiagnose heraus lieber nicht impft. Der in manchen Fällen auftretende Hautausschlag, den Sie wahrscheinlich meinen, tritt eigentlich erst in einem recht späten Stadium ein. Ich bin sicher, Ihr Kinderarzt weiß, was er tut.

Wenn der Kinderarzt und ihr Mann der Meinung sind, man solle die Impfung lieber verschieden, ist das kein Problem. Die eigentliche Grippewelle tritt bei uns meist erst nach Weihnachten auf. Es eilt also nicht unbedingt mit der Impfung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.