Avatar

SD- Werte

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Hormonelle Erkrankungen | Expertenfrage

15.03.2022 | 16:23 Uhr

Hallo zusammen, 

in der Vergangenheit war Ich bei verschiedenen Endokrinologen. Die einen haben mich unter thyroxin gesetzt, die anderen sagten ich kann es weglassen. 

antikörper und Ultraschall waren immer unauffällig außer das meine SD sehr klein ist.

Hier mal nur meine Werte ab 2018, da es sonst zu unübersichtlich wird: 

07.2018 (ohne LT)

TSH: 3,69 (0,27-4,2)

FT3: 3,4 (2,0-4,2)

FT4: 1,3 (0,8-1,7)

 

05.2019 (ohne LT)

TSH: 7,86 (0,4-4,0)

 

06.2019 (ohne LT)

FT3: 3,7 (2,0-4,2)

FT4: 1,4 (0,8-1,7)

 

07.2019 (unter LT 50)

TSH: 2,82 (0,4-4,0)

 

08.2019 (unter LT 50)

TSH: 3,7 (0,4-4,0)

FT3: 3,1 (2,0-4,2)

FT4: 1,6 (0,8-1,7)

 

10.2019 (unter LT75)

TSH: 1,63 (0,4-4,0)

FT3: 3,8 (2,0-4,2)

FT4: 1,5 (0,8-1,7)

 

LT abgesetzt 

 

06.2020 (ohne LT)

TSH: 3,6 (0,4-4,0)

FT3: 4,0 (2,0-4,2)

 

06.2021 (ohne LT)

TSH: 5,73 (0,3-4,2)

FT3: 3,5 (2,0-4,4)

FT4: 1,32 (0,9-1,7)

 

03.2022 (ohne LT)

TSH: 4,45 (0,27-4,2)

FT3: 3,3 (2,0-4,2)

 

ich bin mir bis heute nicht sicher, ob meine SD gesund ist oder ob eine Unter- oder Überfunktion besteht. 


Wie ist Ihre Einschätzung?

Vielen Dank für ihre Mühe.

Chris 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
16.03.2022, 10:29 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

laut Ihren Werten scheint bei Ihnen eine latente Unterfunktion zu bestehen, da zwar das TSH ohne Substitution leicht erhöht ist, die Schilddrüsenhormone aber weiter im Normbereich sind. Wurden bei Ihnen denn auch mal die Antikörper bestimmt?

Im Falle einer Schilddrüsenunterfunktion kann man entweder eine Substitution geben oder nicht.

Meist wird sich jedoch für die Substitution entschieden, da bei einer frühzeitigen Substitution meist ein besserer Verauf erzielt werden kann.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
19.03.2022, 08:33 Uhr
Antwort

Hallo, 

danke für ihre Antwort. :)

und kann so eine latente UF auch schon zu diversen Symptomen führen  oder eher nicht, da die freien Werte ja noch in der Norm sind? 

Ich frage mich halt, ob die Symptome die ich habe, daher kommen können oder nicht (kalt, angespannt/nervös, vermehrt Ängste, niedriger Blutdruck, müde/lustlos, etc) 

Falls sie sagen, dass auch eine latente UF schon solche Symptome auslösen kann, würde ich mich mit meinem Arzt über eine Subtit unterhalten.

danke und Mit freundlichen Grüßen 

chris 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
19.03.2022, 20:40 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

ja, auch eine latente Unterfunktion kann bei manchen Patienten bereits zu Beschwerden führen.

Sie sollten mit Ihrem Arzt besprechen, ob bei Ihnen eine Substitution indiziert ist.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.