Avatar

Schmerzen

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herzinfarkt | Expertenfrage

28.06.2020 | 14:08 Uhr

Hallo, ich , w.54,weiblich, habe seit bestimmt 10 jahren ab und zu ziehende Schmerzen im linken Brustbereich und linken Arm, das bei Stress auftritt, war auch schon bei 3 verschiedenen Kardiologen, die alle sagten, das es nicht am Herz liegt. Letzte Woche war mir ganz plötzlich schlecht und wieder diese ziehenden Schmerzen, war dann gleich beim kardiologen, da wurde ein EKG gemacht und ein Bluttest, weiss nicht genau was ,irgendwas mit Trombo..., beides war in Ordnung, wurde dann wieder mit Termin im August nach Hause geschickt. Allerdings hatte ich 150 u 90 Blutdruck, normalerweise so 100 zu 80. Kann ich jetzt beruhigt sein,da das EKG und der bluttest okay waren? Habe keine Risikofaktoren , schlank, NR.

Danke und Gruss

Amy

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
30.06.2020, 22:28 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Amy,

bei den negativen Befunden können Sie tatsächlich beruhigt sein. Es ist nicht davon auszugehen, dass etwas mit dem Herzen nicht stimmt. Der hohe Blutdruck kann auch eine Folge der Übelkeit und der Schmerzen sein.
Möglicherweise könnte die Symptomatik auch vom Magen her kommen, die Beschwerden können einander sehr ähneln. Außerdem kann der Magen auch bei Stress zu Entzündungen führen, Übelkeit könnte dazu passen. Das sollte auch abgeklärt werden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
06.07.2020, 10:29 Uhr
Antwort

Hallo, vielen Dank für Ihre Antwort. Mich beunruhigen jedoch diese Schmerzen, die ziehend am Herz und linke Schulter und Arm bei Stress auftreten. Alle Kardiologen sagen jedoch, das es nicht vom Herz kommt. aber kann man das denn überhaupt sicher sagen, nur anhand von BelastungsEKG und Ultraschall? Oder hätte man in den 10 Jahren auf jeden Fall einen auffälligen Befund bekommen wenn eine Durchblutungsstörung vorliegt?

Danke und Gruss

Amy

Avatar
Beitrag melden
06.07.2020, 11:13 Uhr
Antwort

Hab noch vergessen zu erwähnen, das die ziehenden Schmerzen meist ein paar Stunden anhalten, nach dem der Stress schon wieder vorbei ist.

Gruß Amy

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
09.07.2020, 00:09 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Amy,

anhand dieser Befunde ist es nahezu ausgeschlossen, dass die Symptome vom Herzen, wie bei einem Herzinfarkt, ausgelöst werden. Ansonsten hätte es sowohl im EKG nach dem plötzlichen Auftreten Hinweise gegeben, außerdem hätten sich diese BEschwerden und Auffälligkeiten im EKG beim Belastungs-EKG provozieren lassen.
Wir können aber leider ohne eigene Untersuchung keine Diagnose stellen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.