Avatar

MRT Herz - Herzmuskelentzündung

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herzinfarkt | Expertenfrage

25.09.2020 | 09:25 Uhr

Liebes Ärzteteam,

ich bin weiblich und 37 Jahre alt. Aufgrund einer ST-Streckensenkung im Belastungs-EKG wurde ein Stressecho durchgeführt. Da dieses nicht aussagekräftig genug war, soll noch ein Herz MRT durchgeführt werden - Verdacht auf Herzmuskelentzündung. Aufgrund verschiedener Allergien und der unzureichenden Erkenntnisse über das Kontrastmittel Gadominium, möchte ich dieses nicht verabreicht bekommen. Können Sie mir bitte sagen, ob in dem MRT ohne Kontrastmittel überhaupt etwas gesehen werden kann oder ob diese Untersuchung dann sinnlos wäre?

Vielen Dank.

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
27.09.2020, 15:53 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Doreen_D7,

prinzipiell können auch einzelne Hinweise auf eine Herzmuskelentzündung ohne das Kontrastmittel auftauchen. Es kann aber auch sein, dass diese sich nicht richtig zeigen. Letztlich ist die Aussagekraft sehr reduziert, wohl aber nicht gleich bei Null.
Die Entscheidung hierrüber sollte aber der Radiologe treffen, da er die Abschätzung anhand der Symptome und seiner Erfahrung treffen kann. Sind die Symptome so, dass eher eine "kleine" Entzündung vorliegt, kann die Aussgekraft so niedrig sein, dass der Radiologe dies nicht interpretieren könnte.
Sprechen Sie also am besten mit dem durchführenden Arzt darüber.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.