Avatar

Sepsis

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Hautinfektionen (Herpes) | Expertenfrage

11.12.2019 | 01:35 Uhr

Guten Abend,

vielleicht kommt das jetzt bisschen komisch rüber aber ich muss fragen sonst verfalle ich i Panik. Ich hatte einen eingewachsenen Zehennagel und habe diese Versucht selber mit Podologie Instrumenten zu behandeln. Da gabs eine Schneidezange und dünnere Instrumente um den Nagel bearbeiten zu können. Ich habe mit der Schneidezange tief in den Nagel geschnitten damit die Stelle die an der Haut drückt komplett weg ist, bei diesem prozess ist auch einbisschen Eiter rausgekommen und es hat auch geblutet. Diese Fußpflege Instrumente habe ich aber nicht desinfiziert manche waren noch unbenutzt aus der Packung und mit manchen hatte ich auch vor wenigen Tagen eine Eiterblase geöffnet. Nun habe ich Angst dass ich eine Blutvergiftung kriegen kann, da ich quasi ne offene Wunde mit nicht desinfizierten Gegenständen bearbeitet habe und ich habe schon mehrmals und sehr lange an der Stelle rumgefuchtelt. Muss ich jetzt mit einer Sepsis rechnen ich habe wirklich Angst. 

Ich hoffe ich bekomme eine erleichternde Antwort.

Vielen Dank im Voraus

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
15.12.2019, 13:34 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

leider ist es uns nicht möglich, ohne ausführliche Anamnese und genaue körperliche Untersuchung anhand eines Internetforums eine Diagnose zu stellen, in Deutschland wäre dies zudem illegal.

Hygiene ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Medizin und sollte auch im Alltag, sowie bei der erweiterten Körperpflege eine sehr große Rolle spielen. Dadurch, dass Instrumente nicht desinfiziert werden, kann es zu einer Verschleppung von Erregern und neuen Infektionen kommen.

Da der Eiter ja schon zuvor im Bereich des eingewachsenen Zehnagels war, ist es unwahrscheinlich, dass er vom Einschneiden mit einem verschmutzten Instrument verursacht wurde. Dennoch kann es zu einer Reinfektion kommen.

Wir raten Ihnen, alles gut zu desinfizieren und sich morgen beim Hausarzt vorzustellen, damit dieser die Wunde begutachten kann und ggf. weitere Diagnostik oder Therapien einleiten kann. 

Sollte der Zeh anschwellen, rot werden, sowie überwärmt und stark schmerzen, empfehlen wir Ihnen, sich rasch ärztlche vorzustellen, ggf. auch über eine Notaufnahme.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.