Avatar

angina/seitenstrangangina

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Halsschmerz | Expertenfrage

27.02.2014 | 11:01 Uhr

hallo, 
muss eine seitenstrangangina mit antibiotikum behandelt werden? 
hatte eine im dezember die mit AB behandelt wurde und nun habe ich seid 3 tageb die selben schluckbeschwerden....aber kein Fieber oder sonstige beschwerden. mir geht es sonst super ausser bisschen kopfschmerzen.die schluckbeschwerden sind auch nicht mehr so schlimm...nun sehe ich aber eine weisse steklle auf der Mandel.kann das au viral sein wenn es weiss belägt ist?seitenstrang
Liebe Grüsse

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Experte-Barczok
Beitrag melden
03.03.2014, 23:37 Uhr
Antwort von Experte-Barczok

Hallo,

grundsätzlich sind Antibiotika nur in seltenen Fällen einer wirklich schweren Infektion erforderlich. Wenn Sie sich aber nicht sicher sind, kann man beispielsweise durch den so genannten CRP-Test klären, ob eine Antibiose notwendig ist. Man braucht dazu buchstäblich über einen Tropfen Blut.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Barczok

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.