Avatar

offene Ohrtrompete

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Hals, Nase, Ohren | Expertenfrage

06.06.2002 | 07:06 Uhr

Hallo, ich leide seit Jahren an einer Funktionsstörung der Ohrtrompete (offene Tube) .Dadurch das die Tube sich nicht richtig schließt bewegen sich meine Trommelfelle beim Sprechen,Gähnen usw.Das führt bei mir dazu, daß ich ständig Druck auf den Ohren habe.Den kann ich zwar regulieren,aber leider ist dieser Zustand sehr instabil(ständiges durchpusten).Im letzten Jahr (ca.11Monate lang) waren diese Probleme nahezu verschwunden. Was mich sehr glücklich machte. Leider habe ich seit Anfang diesen Jahres wieder die altbekannten Beschwerden. Auch mein Tinnitus(der mich schon seit Jahren nicht mehr störte) hat sich wieder verschlechtert. Nun meine Frage: Wie lassen sich meine letztjährige Heilung und der Rückfall erklären ? (Ich habe weder ab-noch zugenommen und sonst hat sich bei mir auch nichts wesentliches verändert .Ich habe nicht übermäßig viel Stress und war mit meinem Leben sehr glücklich bis die Symptome wieder da waren und nicht wieder verschwanden.) Und welche Behandlungsmöglichkeiten/Therapien gibt es evtl. für mein Problem ? Vielen Dank im voraus Mathias Reimer johnnycash100Qgmx.net

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
07.06.2002, 03:06 Uhr
Antwort

Lieber Herr Reimer, da haben Sie ein kompliziertes Thema angesprochen. Warum die sogenannte Eustachische Röhre (Tube) nicht (immer) schliesst ist nicht genau bekannt. Ein Gewichtsverlust, Vernarbungen im Nasenrachenraum, Hormonstörungen oder ein zu niedriger Blutdruck können die Ursache sein. Warum bei Ihnen im letzten Jahr keine Symptome auftraten: vielleicht eine lokale Veränderung im Bereich des Nasenrachens und/oder der Nase (Schleimhautschwellung, Allergie...) ? Therapeutisch kann eine kurzfristige Kopftieflage oder das vorsichtige Engermachen vom Hemdkragen oder das Anlegen eines Halstüchleins helfen. Operativ liesse sich bei einem starken Leidensdruck ein sogenanntes Paukenröhrchen ambulant einlegen (der Nachteil: Sie dürfen kein Wasser ins Ohr bringen). Ihr Dr. A. Schuck

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.