Krankenkassen Fehler?

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Hals, Nase, Ohren | Expertenfrage

08.06.2019 | 12:22 Uhr

Hallo,

ich war vor 1 Monat beim HNO weil ich schlecht durch die Nase Luft bekomme.

Der Arzt hat bei mir eine extrem knorpelige schiefnase, septumdeviation, und eine ausgeprägte abgesunkene Nasenspitze diagnostiziert. Die Nasenspitze ist laut Arzt der Hauptgrund für die schlechte Atmung. So steht es auch im arztbericht. Und ich kann es nachvollziehen. Bei ganz leichtem anheben der Nasenspitze kriege ich deutlich besser Luft.

Den Arztbericht und die Bilder habe ich bekommen und die auch direkt der Krankenkasse eingereicht mit einem von mir geschriebenen Antrag auf eine Übernahme der Kosten für die Septumrhinoplastik.

Heute bekam ich ein Schreiben der Krankenkasse das sie die Unterlagen erhalten haben und sie die Kosten übernehmen werden. Zitat: „Anhand der eingereichten Unterlagen, konnten wir feststellen dass die Voraussetzungen für eine Kostenzusage vorliegen“. Jedoch steht aber Septumplastik statt Septumhinoplastik. Ich hab kein Ablehnungsbescheid erhalten und keine Belehrung auf ein Widerspruch. Meine Unterlagen waren komplett mit Bilder, genau detaillierter arztbericht und ein zusätzlicher Brief von mir um bitte der Kostenübernahme der septorhinoplastik. So wie ich den Brief der Kasse verstanden hab ist alles genehmigt. Ist das einfach nur ein Schreibfehler von der Krankenkasse? Septumplastik statt Septumrhinoplastik? Was meint ihr? 

 

Lg

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
09.06.2019, 13:03 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Es ist sehr gut möglich, dass es sich um einen Schreibfehler handelt. Wir können natürlich den Katalog der Krankenkassen nicht, deshalb kann es durchaus sein, dass der Begriff Septumrhinoplastik dort nicht auftaucht, bzw. unter die Septumplastik fällt.
Um sicherzugehen empfehlen wir Ihnen, bei der Krankenkasse anzurufen und abzuklären, ob der Eingriff übernommen werden wird. Lassen Sie sich das dann auch schriftlich bestätigen bzw. erklären, warum ein anderer Begriff auftaucht. Besprechen sie das auch mit ihrem HNO-Arzt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.