Avatar

Geschwulst an Mandel

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Hals, Nase, Ohren | Expertenfrage

26.11.2017 | 10:52 Uhr

Hallo zusammen, ist es möglich, dass ein Zusammenhang besteht zwischen starkem Husten und starkem Würgen und der Entstehung eines Geschwulstes(zb. Fibrom) oberhalb der linken Gaumenmandel?

Ich habe neulich ein kleines Etwas entdeckt (unter 1cm, glatte Oberfläche), bin einen Tag später zum HNO, der mir das Teil entfernt hat.

Er hat gleich gesagt, es sieht aus wie ein Papillom oder ein Fibrom.

Ich habe trotzdem wahnsinnige Angst dass es etwas bösartiges ist.

Muss noch bis Freitag auf den Befund warten. 

Liebe Grüße Heike 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
27.11.2017, 12:02 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Heike,

ein Geschwulst kann natürlich zu husten führen. WIr können hier nur spekulieren, was Sie aber nur verunsichern würden. Daher sollten Sie das Ergebnis der feingeweblichen Untersuchung abwarten. Wenn Ihr Arzt den Verdacht einer bösartigen Erkrankung gehabt hätte, hätte er dies Ihnen sicher mitgeteilt. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
27.11.2017, 13:14 Uhr
Kommentar

Liebes Lifeline-Gesundheitsteam, vielen Dank für Ihre Antwort. Ja, das denke ich auch.

Ich habe leider auch das Problem einer Angststörungen, bei der ich, wenn ich dann diese Angstattacken habe, meinen Körper stark kontrolliere. Ich huste mit Absicht so stark, bis es blutete, nur um zu sehen ob irgend etwas nicht stimmt. Das ist nur eines von vielen Beispielen.

Unfassbar, wie schnell man in so eine Spirale rutscht. Ich habe das noch nicht lange.

Und in diesem Zusammenhang fällt es mir schwer, mich zu beruhigen und beruhigen zu lassen. Aber ich gebe mein Bestes. Am Mittwoch habe ich eine wichtige Abschlussprüfung, da muss ich irgendwie alles andere ausblenden, auch wenns mehr als schwer ist.

Danke, liebe Grüße Heike.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
30.11.2017, 13:25 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Heike, 

bei einer anhaltenden Angsterkrankung kann eine therapeutische Unterstützung sehr hilfreich sein. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.