Avatar

Atemnot, Schwindel und Müdigkeit

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Hals, Nase, Ohren | Expertenfrage

01.07.2020 | 20:33 Uhr

Hallo ich habe seit ca. 10 Tagen akute Beschwerden.

 

Verlauf

  • Nase zu/trocken längere Zeit
  • Ab und zu aufgewacht wegen Atem
  • 18 Juni Atemnot
  • 22 Juni Schwindel
  • 30 Juni Schleim im Hals ganz wenig
  • 1 Juli kein Asthma Spray mehr benutzen und Schleim noch etwas da und kurz Halsschmerzen am Morgen gehabt

 

Symptome:

  • Atemnot am Anfang mehr jetzt kaum
  • Schwindel am Anfang öfter aber vom Level ähnlich wie der Höhepunkt
  • Husten selten
  • Fieber keins
  • Herzrasen bei Verwendung von Asthma Spray
  • Kopfschmerzen von der Gesamtsituation überfordert sein

 

Trance artiger Zustand das wenn man zu sehr auf etwas fokussiert ist oder jemanden zuhört umfallen würde bzw. kurz den Kopf schütteln muss um wieder klar zu werden. (Das was am meisten stört dieses nicht reale Gefühl das man weg ist oder benebelt keine Ahnung)

 

Zuhause zu viele Gedanken eher wegen dem nichts tun und über Symptome erkunden also Kopfschmerzen und Müdigkeit bzw. neigen die Kopfschmerzen mich dazu die Augen zu schließen und zu entspannen was dann zur Müdigkeit führt.

 

Draußen bei zu viel Bewegung erhöhter Schwindel aber nicht so wie am Anfang dennoch sehr erhöht. Im Extremfall neigen meine Augen dazu sich zu schließen als würde ich umkippen bzw. extrem müde sein von allem.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
05.07.2020, 14:45 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

wir können und dürfen ohne Untersuchung leider keine Diagnose stellen. Allerdings entsteht am ehesten der Eindruck, dass es sich trotz des fehlenden Fiebers um einen (wahrscheinlich viralen) Infekt handelt. Wir empfehlen Ihnen deswegen, den Hausarzt aufzusuchen und sich untersuchen zu lassen.
Plausibel wäre auch eine Infektion mit Covid-19.
Als Behandlung kommt wahrscheinlich nur eine Schonung in Frage. Aufgrund des Herzrasens sollte auch ein EKG geschrieben werden, da sich im Rahmen eines viralen Infektes auch eine Herzentzündung entwickeln kann. Zumeist heilt diese dann auch folgenlos aus, das Herz sollte aber während der Entzündung keinesfalls überbelastet werden.
Wir empfehlen Ihnen, den Hausarzt aufzusuchen und weitere Untersuchungen vornehmen zu lassen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.