Avatar

Haarausfall (Bart)

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Haarausfall | Expertenfrage

22.11.2019 | 09:15 Uhr

Guten Tag

 

Ich bin 31 Jahre alt, bin körperlich abgesehen von Heuschnupfen und Asthma gesund. Psychisch bin ich weniger fit, Depression, sehr geringes Selbstwertgefühl, etc.

 

Mein Problem ist, dass ich meiner Meinung nach zuviele Barthaare verliere. Ich habe so schon schütteren Bartwuchs und seit jeher diverse (fast) haarlose Stellen. Diese waren immer haarlos (kein kreisrunder Haarausfall). Als Beispiel der Quantität der verlorenen Haarmenge die heutige Situation:

 

Ich kraule im Bad meinen Bart durch (ca. 1,5 cm lang) mit meinem Fingern, aber nicht mit Gewalt oder Druck. Resultat: 20 ausgefallene Haare! Ich empfinde dies als zuviel und habe Angst, dass ich wenn es so weiter geht bald keinen richtigen Bart mehr habe. 

 

Hormonspiegel wurde im Juli 2019 bestimmt (initiiert wegem Haarausfall und Libidoproblemen). Gesamttestosteron ergab 18, womit ich gem. Urologe voll im Mittelfeld läge. Dieses Mittelfeld liegt aber bei 21 (Spannweite 12 bis 30). Anyway, am Testosteron sollte es trotzdem nicht liegen.

 

Ich öle meinen Bart täglich mit gutem, natürlichem Bartöl ein und kämme ihn. Dabei fallen immer einige Haare aus, aber selten gleich 20. Dabei muss ich sagen, dass es einige Haare sind die ihren Lebenszyklus erreicht haben (Wurzelende ist dünn und fast farblos), aber der grössere Teil ist entweder abgebrochen (!) oder aus nicht erkennbarem Grund ausgefallen.

 

Können Sie mir einen Rat geben oder haben Sie allenfalls eine Idee? Sind 20 Haare pro Kämmen zuviel ausgefallene Barthaare?

 

Besten Dank und freundliche Grüsse

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
28.11.2019, 02:15 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

brüchige Haare können immer auch auf Zink- oder Eisenmangel hindeuten. Untypisch ist jedoch, dass nicht auch andere Haare als die Barthaare oder die Nägel brüchig sind.
Ansonsten sind 20 Haare am Tag nicht zu viele.
Vielleicht sollten Sie bei Ihrem Hausarzt nochmal untersuchen lassen, ob alle Mikronährstoffe bei Ihnen ausreichend vorhanden sind. Ansonsten können wir leider ohne Untersuchung keine genauere Angabe machen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen trotzdem weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.