Avatar

unklare Blasenschmerzen

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

14.01.2022 | 13:22 Uhr

Hallo zusammen, 

vor ca. 3-4 Wochen bin ich plötzlich mit einem starken Brennen im Unterleib/Harnröhre aufgewacht und hatte für mich eindeutige Anzeichen einer Blasenenetzündung. Vom FA habe ich daraufhin (Urin nur Protein/Blut keine Leukos) Fosfomycin verschrieben bekommen, welches auch kurzzeitig geholfen hat.

Ca. 5 Tage danach haben die Beschwerden aber leider wieder angefangen. Weder Hausarzt/Urologe noch FA können jedoch etwas finden. Keine Bakterielle Infektion, keine Entzündungswerte, Urinkultur ok. Allerdings habe ich wohl keinerlei Scheidenflora mehr - kann dies das Drücken im Unterbauch und das Brennen erklären? Ich bin langsam etwas ratlos da mir niemand weiterhelfen kann. 

Mein Arzt würde mir gerne ein Breitband Antibiotkum geben da das Fosfomycin ja kurzzeitig gewirkt hat. Macht das Sinn wenn alle Werte in Ordnung sind? 

Vielen Dank im Voraus 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
15.01.2022, 11:52 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo  Laura,

ohne Keimnachweis in der Kultur halte ich das für fragwürdig.
Es sollte aber der Vollständigkeit halber auch ein Chlamydienabstrich gemacht werden und eine Ultraschalluntersuchung.
Sie können versuchen, ob pflanzliche Mittel (Goldrutenkraut, Bärenblätterextrakt aus der Apotheke) in Kombination mit einer deutlich gesteigerten Trinkmenge helfen und ansonsten die Untersuchungen wiederholen lassen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.