Avatar

immer wiederkehrende Probleme

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

22.05.2020 | 16:31 Uhr

Guten Tag,

ich bin sehr verzweifelt. Ich habe immer wiederkehrende Unterleibsproblme. Es tritt 3-4 mal monatlich auf. Ich habe dann ein komisches Gefühl im inneren Vaginalbereich. Innen ist auch alles weißlich trüb. Ich habe keinen bröckeligen Ausfluss wie er bei Pilz üblich ist. Es ist kein wirkliches jucken oder brennen aber fühlt sich nicht normal an. Ich habe dieses Problem seit mehreren Jahren. Ich war schon bei etlichen Ärzten. Es wird mir immer gesagt es sei ein Pilz und mir wurden die bekannten Pilzmittel verschrieben. Ich denke ich habe schon sämtliche Hersteller durch. Wenn ich nun aber zB so eine 3er Packung Vaginaltabletten nehme ist es hinterher vielleicht 2 Tage gut und dann fängt es wieder von vorne an. Ich hab dann wieder ein paar Tage diese Probleme und dann ist es wieder für ein paar Tage weg. Ich weiß leider nicht mehr was ich noch machen soll. Ich gebe mehr Geld für nichthelfende Pilzmittel als für Lebensmittel aus und kann leider auch keinen normalen Verkehr haben weil ich Angst hätte meinen Partner anzustecken. Ich leide auch an Diabetes Typ II, Morbus Bechterew, Schuppenflechte, PCO und einer Schilddrüsenunterfunktion falls das vielleicht irgendwie zusammenhängen könnte. Vielleicht haben Sie ja eine Idee was es noch sein könnte und was ich noch machen könnte.

Vielen Dank und Herzliche Grüße

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
22.05.2020, 16:44 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, nennen Sie uns noch Ihr Alter und den BMI(Größe und Gewicht) und melden Sie sich damit wieder  Ihr Text bleibt erhalten. 

 Liebe Grüße PD Dr.Warm

Beitrag melden
22.05.2020, 16:56 Uhr
Kommentar

Sehr geehrter Herr Dr. Warm,

vielen Dank für die rasche Rückmeldung. Ich bin 45 Jahre alt, werde im Herbst 46. Ich bin 158cm groß, ca 94kg schwer, BMI 33.

Viele Grüße

Experte-Warm
Beitrag melden
22.05.2020, 18:38 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, Sie sind im Klimakterium und adipös, da sind Hormonstörungen wahrscheinlich, die bei der Anfälligkeit gegen Pilze  eine Rolle spielen können. Bei chronischen, d,h. nach Therapie häufig Wiedererkrankung, Pilzinfektionen ist das Anlegen einer Pilzkultur unerlässlich um die Sprosspilze differenzieren können. Es gibt eine Reihe von Formen der Candidareihe (z.B. Candida  glabatra), dfie auf die gängige Pilztherapie nicht ansprechen und antibiotisch behandelt werden müssen. Sonst gilt für die allgemeine Candida-Therapie: Immer 6 Tage behandeln, immer innen  und immer außen, immer Nachbehandlung zur Stabilisierung des Scheidenmilieus (Döderlein Kapseln, Milchsäure). Fortgeführt werden kann die Therapie mit Fluconazol ( 1x wchtl. 150 mg ) über mehrere Wochen.oder länger.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Beitrag melden
25.05.2020, 16:07 Uhr
Kommentar

Sehr geehrter Herr Dr. Warm,

vielen Dank für Ihren Rat. Dann werde ich beim nächsten Arztbesuch darauf bestehen dass eine Pilzkultur angelegt wird. Das wurde nie gemacht. Könnte es evtl auch etwas anderes sein als ein Pilz? Eine Entzündung oder ähnliches? Die Symptome sind so ganz anders als wenn ich früher mal Scheidenpilz hatte. Ich habe die Beschwerden wie gesagt schon länger, auch vor Klimakterium und Adipositas. Hormonstörungen hab ich ebenfalls schon jahrelang. Ich hatte in den letzten jahren schon zig 6-Tage Behandlungen mit anschließend Döderlein oder ähnlichem. Ich habe auch mehrere Monate 1x pro Woche Vagi C und 1x pro Woche Vagiflor genommen, die Beschwerden blieben leider trotzdem nicht aus.

Viele Grüße

Experte-Warm
Beitrag melden
25.05.2020, 18:03 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo.es werden bei diesen Kulturen auch andere Bakterien  miterfasst  und durch Resistenzbestimmung auch festgestelt, wogegen die Keime  empfindlich sind. Aber zuständig für die Therapie ist der behandelnde Arzt

.LIebe Grüße PD DR.Warm

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.