Avatar

Vorsorge

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

25.11.2018 | 10:13 Uhr

Hallo!

Im Januar gehe ich zur Vorsorge zur Gynäkologin. Aber ich habe sehr Angst davor das es weh tut. Bei mir hat auch schon mal einen normalen Abstrich sehr weh getan. Habe schon öfters den Termin wieder abgesagt wegen der Angst.

Gehe zu einer neuen Gynäkologin, sie hat das bis jetzt noch nicht gemacht bei mir

Bei mir ist Vorsorge wichtig weil ich Hormone nehme.

Kann das sein, wenn man das Jungfernhäutchen noch hat, dass es dewegen so weh tut?

Was kann man machen, wenn man so Angst davor hat?

Danke, für die Antwort!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
25.11.2018, 11:40 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, ja, eine gynäkologische Untersuchung bei Mädchen/Frauen  mit noch intaktem Hymen ("Jungfernhäutchen") ist bisweile nicht ohne Problematik und verlangt vom untersuchenden Arzt besonderes Untersuchungsgeschick. um die Untersuchung  schmerzlos gestalten zu können. Dazu gibt es auch besonders schmale Spekula mit denen der Muttermund zu dem notwendigen Muttermunds-/ Zervixabstrich eingestellt werden kann. Machen Sie Ihre Ärztin vor der Untersuchung  auf Ihre Bedenken  aufmerksam. Manchmal ist sehr hilfreich, wenn Sie eine Freundin  als Begleitperson mitnehmen.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.