Avatar

Sekretion Brust bei Milchgangspapillom

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

02.11.2018 | 10:57 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren!

Bei mir wurde aufgrund einer Brustsekretion ein Milchgangspapillom diagnostiziert.

Zuerst war die Sekretion farblos, nach der Biopsie setzte sie zwei Wochen aus und jetzt hat sie eine bräunliche Farbe. Ist es normal, daß sich die Farbe der Sekretion aufgrund einer Biopsie ändern kann?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen!

Johanneskraut:-[

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
02.11.2018, 14:26 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, das weitere Vorgehen hängt vom histologischen Ergebnis der Biopse ab. Ist das Ergebenis eindeutig gutartig (keine atypischen Hyperplasien), könnte  das Sekret Abbauprodukte von Blut, das bei der Biopsie entstanden ist, enthalten und wäre harmlos, ist es nur kurzzeitig nachweisbar. Sonst müsste man dem nachgehen. Bei wiederholten  hochgradigen Mastopathien steigt -langfristig gesehen- das Mammakarzinom-Risiko.

Liebe Grüßer PD Dr.Warm

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.