Avatar

Schmerzen

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

14.11.2019 | 20:26 Uhr

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe 2 gesunde Kinder im Alter von 9 und 6 beide spontan auf die Welt gekommen. Im februar 2019 hatte ich eine Bauchspiegelung zwecks verdacht auf Eileiterschwangerschaft,da der HCG wert bei 3000 lag aber nix zu sehen war, da kam aber nix dabei raus. Kurze zeit später war ich doch schwanger. Hatte aber dann leider in der 14+2 eine Ausschabung weil das Herz nicht mehr schlug. Am 17.5 habe ich mir dann die Hormonspirale einsetzen lassen. Im August wurde Sie mir wieder entfernt da ich richtige Probleme damit hatte. Seitdem habe ich nur Probleme. Ständige unterleibsschmerzen mit Ausfluss. Es ist ein ständiges ziehen als würde ich jeden moment meine Periode bekommen das aber nicht der fall ist. Auch der Ausfluss ist total Gelb und flockig. Mittel gegen Pilz helfen nichts. Geschlechtsverkehr ist nicht möglich da es solche Schmerzen sind als hätte ich "kurzzeitig" wehen. Letzte Woche beim Frauenarzt konnte er keinen pilz feststellen aber ich wurde gefragt ob wieder eine spirale drin hab da man bei der Gebärmutter was weißes erkennen konnte. Mein Arzt meinte er weiß nicht was das ist ob es evtl eine Narbe ist oder etwas schlimmeres. Mir wurde dann Blut abgenommen da ich immer so Hitzeanfälle habe und nur noch schlafen könnte und ein Abstrich gemacht. Nun ist mein Arzt im Urlaub und ich habe immer noch Schmerzen nicht stark aber unangenehm und einen grausigen Ausfluss und habe angst das es vielleicht etwas schlimmeres ist

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
14.11.2019, 23:16 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo

wer hat Ihnen denn die Spirale eingesetzt? Nicht Ihr Arzt?
Es ist normal, dass die Hormonspirale im Ultraschall als weißlicher Struktur und als Schatten zu sehen ist. Das sollte Ihr Arzt wissen.
Wenn die Beschwerden stark sind, gehen Sie am besten zu einer Vertretung Ihres Arztes. Wir können aus der Ferne ja keine Diagnosen stellen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Beitrag melden
15.11.2019, 06:38 Uhr
Kommentar

Nein eben nicht die Spirale wurde entfernt und ich habe keine neue drin

 

Expertin-Grüne
Beitrag melden
15.11.2019, 07:25 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo,

dann hatte ich das missverstanden.
Einen auffälligen Ultraschallbefunde sollte man unter diesen Voraussetzungen kontrollieren - möglichst kurz nach einer Periodenblutung ist das am besten möglich.

viele Grüße
Dr. Grüne

Beitrag melden
15.11.2019, 07:33 Uhr
Kommentar

Ok danke. Lg

Experte-Warm
Beitrag melden
15.11.2019, 10:06 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo,sagen Sie uns noch wie alt Sie sind und Ihren BMI(Größe/ Gewich)t. Bei solchen Beschwerden werden meist bakterielle Kulturen angelegt um Entzündungen auszuschließen  bzw. nachzuweisen um dann gezielt behandeln zu können, Partner sollte mit untersucht werden, Bei Verdacht auf Fremdköper  in der Gebärmutter, müsste eine Gebärmutterspiegelung durchgeführt werden. Ihr Arzt kennt das. Alter und BMI könnten eine Rolle spielen

Liebe Grüße PD Dr.Warm 

Beitrag melden
15.11.2019, 10:20 Uhr
Kommentar

Hallo, ich bin 1.59 groß und wiege ca 52 kilo. Bin 29 jahre

 

Experte-Warm
Beitrag melden
15.11.2019, 14:44 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, dann spielen zusätzliche Faktoren keine Rolle, deshalb auch kein anderer Aspekt als der schon genannte. Ohne die genannten diagnostischen Maßnahen sind die Beschwerden nicht zu behandeln. Suchen Sie lieber  Ihren Arzt wiede rauf.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.