Avatar

Pille abgesetzt - 6 Monate keine Periode mehr

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

07.05.2022 | 01:53 Uhr

Hallo, 

Ich bin 24 und habe seit ca. 7 Jahren die Pille genommen und auch keine Probleme damit gehabt. Momentan mache ich jedoch ein Auslandsjahr in Australien und hatte mich vorher entschieden die Pille zum Start der Reise abzusetzen (1. da mein Freund in Deutschland bleibt und ich somit keinen GV haben werde, 2. Da ich schon Länger mal sehen wollte wie es meinem Körper ohne der pille gehen würde/ob ich Veränderungen merken wurde, 3. Wollte ich einfach nicht über ein Jahr lang jeden abend an die Pilleneinnahme denken müssen wenn ich in der Zeit eh keine Verhütung brauche) 

Die Entscheidung die Pille abzusetzen hatte ich vor der Reise auch mit meiner Frauenärztin abgesprochen und es gab keine bedenken. 

Meine Reise begann Ende Oktober 2021 und genau zum Zeitpunkt der abreise ehatte ich auch meine (letzte) Periode. Nach dieser habe ich dann einfach keine neue Pille mehr eingenommen und habe nun seit dem (also seit ca. 6 Monate ) auch keine Periode mehr bekommen. Ansonsten geht es mir aber gut, ich habe kaum Unterschiede zu vorher (als ich die Pille noch genommen hab) festgestellt und auch sonst keine ändern Beschwerden. Ab und zu hatte ich das Gefühl wie ich es sonst kurz vor der Periode hab (leichter Druck im Unterleib) aber es ist dann wieder nichts passiert (auch keine schmierblutungen o.ä.) 

Nun ist meine Frage jedoch ob ich mir nach 6 Monaten ganz ohne Periode Sorgen machen sollte? 

Außerdem kommt hinzu dass ich vorhabe meinen Freund in Deutschland für 2 Monate zu besuchen und in der Zeit natürlich gerne wieder eine zuverlässige Verhütung hatte... Ich hatte mir vor der Reise noch einen Blisterstriefen meiner Pille mitgenommen für den Fall dass ich ohne sie nicht gut klar kommen sollte 

Jetzt ist die Frage ob ich vor meinem Besuch in Deutschland einfach wieder anfangen kann die Pille zu nehmen? (wie lange musste ich sie nehmen der Schutz sicher gegeben ist? Und könnte ich sie nach den 2 Monaten auch schon wieder direkt absetzen?) Evtl. Würde mit Einnahmen der Pille ja auch meine Periode wiederkommen...aber wenn ich sie dann nach 2 Monaten erneut absetzen könnte es meinen Körper natürlich wieder durcheinander bringen... 

Ich freue mich sehr über eine Rückmeldung mit einem Rat was ich tun soll (sollte ich unbedingt in Australien zu einem Arzt wegen der 6 Monate ohne Periode?) 

Danke!

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
07.05.2022, 12:34 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo

an sich wäre eine Untersuchung jetzt richtig, um die Ursache zu klären.
Es scheint ein hormonelles Problem zu geben. Das ist aber kein Notfall.
Aber Sie können mit der Pille 7-14 Tage vor der geplanten Rückreise wieder beginnen und wären dann bei der Rückkehr geschützt.
Eine Schwangerschaft sollte zuvor natürlich sicher ausgeschlossen sein.

viele Grüße
Dr. Grüne

Beitrag melden
08.05.2022, 12:45 Uhr
Kommentar

Hallo Dr. Grüne, 

vielen Dank für die Rückmeldung! Eine Schwangerschaft sollte ja eigentlich auszuschließen sein wenn ich seit der letzten Periode keinen GV hatte und man das nach 6 Monate sicherlich sonst sehr deutlich merken würde oder? 

Ich würde dann vor der Ausreise mit der Pilleneinnahme beginnen und in Deutschland dann zu meiner FA zur Untersuchung gehen. Oder könnte meine Pilleneinnahme dann die Untersuchung verfälschen wenn es dabei um meine Hormone geht? Also wäre es ratsam lieber erst die Untersuchung abzuwarten und dann wieder mit der Einnahme zu beginnen? 

Und was könnte das hormonelle Problem verursachen/ für mich bedeuten? 

Danke schonmal im Voraus! 

Mandy 

Expertin-Grüne
Beitrag melden
08.05.2022, 12:58 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Mandy,

so können Sie das machen. Solange Sie grundsätzlich verhüten möchten (auch nach Ihrer Rückkehr) ist keine umfangreiche Hormonanalyse erforerlich. Eher würde man mit dem Ultraschall die Gebärmutterschleimhaut und die Eierstöcke anschauen.
Da die Verhütung aber für Sie bei der Rückkehr wichtig ist, sollten Sie das nicht erst abwarten.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.