Avatar

Nimmt die Gebärmutter Schaden bei Drogen

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

31.10.2022 | 19:35 Uhr

Hallo ich bin Samara

Ich habe eine wichtige Frage weil ich mich sehr mit meinem freund gestrieten habe. Wir wollen vieleicht ein Kind und er hat etwas sehr böses zu mir gesagt das ich nicht vergessen kann. Stimmt es das die gebärmutter die Drogen die man nimmt länger schadet? Und die Drogen in der gebährmutter bleiben? Er sagt, sein sperma wird immer wieder neu gemacht und deswegen ist es bei männern nicht so schlimm wenn sie Drogen nehmen. Aber bei Frauen ist es viel schlimer, weil die Drogen immer in einem drin bleiben (in der gebährmutter). Stimmt das? Kann man dann keine Kinder mehr kriegen? 

Ich weiss dass es schlecht ist Drogen zu nehmen, und ich will auch damit aufhören. Aber ich bin immer wieder bei Freunden, und die geben mir etwas und sagen das das nicht schlimm ist. Ich rauche oft gras und zigareten, und ich nehme manchmal speed und mdma und ketamien. Manchmal auch cockain. Aber ich trinke nicht so viel alkhohol.

bitte antworten sie mir danke

Samara

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
31.10.2022, 21:24 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Samara,

ich finde es sehr gut, dass Sie sich diese Gedanken machen.
Wenn Sie sich ein Kind wünschen, sollten Sie und auch Ihr Freund keine Drogen mehr konsumieren.

Drogen könne die Entwicklung des Kinder schwer beeinträchtigen. Es kann zu Fehlbildungen (z.B. Herfehler, Gehirnschäden) und Frühgeburten kommen. Bereits in frühen Phasen einer Schwangerschaft ist das Risiko groß - und Sie haben vielleicht noch gar nicht gemerkt, dass Sie schwanger sind.

Um den Absprung zu finden, können Sie sich an die Drogenhilfe in Ihrer Heimat wenden. Mit den Freunden, die Sie immer wieder überreden, Drogen zu konsumieren, auch wenn Sie das eigentlich nicht möchten, sollten Sie vielleicht weniger Zeit verbringen.

Für eine telefonische Beratung können Sie sich bundesweite Sucht- und Drogenhotline wenden:

https://www.bundesdrogenbeauftragter.de/service/beratungsangebote/

 

viele Grüße
Dr. Grüne

Beitrag melden
02.11.2022, 13:39 Uhr
Kommentar

Hallo Frau Doktor danke das sie mir antworten. 

Das werde ich machen ich höre auf mit Drogen verspreche ich. Wie lange soll man warten bevor man versucht Baby zu bekommen? Wenn man aufhört hat mit Drogen. Muss mein Freund auch aufhören?

vielen Dank 

Expertin-Grüne
Beitrag melden
02.11.2022, 23:58 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Samara,

Sie sollten mehrere Wochen ohne Drogen sein - allein um für sich zu klären, ob das wirklich gelingt.
Auch Ihr Freund sollte auf Drogen verzichen, da diese sich auf die Spermaqualität negativ auswirken können.

Zum Beispiel zeigt eine Studie aus den USA den Einfluss von väterlich konsumiertem Kokain auf die späteren geistigen Leistungen des ungeborenen Kindes.

siehe:

https://www.kinderaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/vaeter-kokain-konsum-waehrend-der-zeugung-kann-zu-lernschwierigkeiten-beim-nachwuchs-fuehren/

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.