Geplatzte,eingeblutete Eierstockzyste rechts!Eilig

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

15.05.2019 | 13:36 Uhr

Guten Tag liebes Expertenteam,

ich (42) war gestern Abend beim Frauenarzt , weil ich Schmerzen hatte im rechten Unterbauch. Das hatte ich vor ein paar Wochen schon einmal. Dort wurde damals dann eine eingeblutete Zyste am rechten Eierstock festgestellt. 2,7 cm.Es wurde auch eine MRT gemacht. Leukos waren damals auch 15 000.

Ein paar Myome habe ich leider auch an der Gebärmutter und in der Gebärmutter. Nun gut.

Gestern bekam ich stärkere Schmerzen und hatte schon Tage vorher ständigen Harndrang, Tag und Nacht. So ging ich gestern zu einer Notfallsprechstunde einer Frauenärztin.Sie machte einen Ultraschall. Dort stellte Sie fest das wohl diese eingeblutete Zyste geplatzt sei. Mehr sagte Sie nicht.

Leider musste ich dann die Praxis verlassen weil der nächste Notfall rein kam. Meine Frauenärztin hat Urlaub und ich wollte nun fragen ob das gefährlich für mich sein kann wenn diese eingeblutete Zyste geplatzt ist?Sie sagte leider weiter gar nichts dazu.

Ich habe seit gestern so brennende und ziehende Schmerzen. Der Harndrang ist noch da .Urin sei okay. Und mir ist etwas schwummrig. Kann das alles mit der Eierstockzyste zusammenhängen?

Resorbiert der Körper die Flüssigkeit der Zyste und muss ich nochmal zum Frauenarzt deswegen?Hängen Harndrang und diese Schmerzen damit zusammen?Ich habe etwas Angst.

Ich denke dauernd es könnte eine art Sickerblutung entstanden sein. Oder wird diese eingeblutete Zyste nicht mit Blut versorgt vom Eierstock?

Was könnte mir gegen die Schmerzen etwas helfen und wie kann ich Zysten und Myome , vorallem Zysten vorbeugen?

Pille nehme ich keine ein. Ich bin 42 Jahre.

Tumormarker waren damals auch okay. Nur die Leuko eben 15000 ca..

 

Vielen Dank schon mal.

:HELP::ROSE:

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
15.05.2019, 14:41 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, wenne eine Zyste gerade geplatzt ist, muss auch Flüssigkeit im Douglas'schen Raum (tiefster Punkt im Bauchraum) bei US zu sehen sein. Ein 27 mm großes Gebilde am Eierstock gilt als pesistierter Follikel( Follikel mit ausgebliebenen Eisprung), von denen auch mehrere (von mehreren Zyklen)  vorhanden sein können."Zyste" ab 30 mm) Die können  Beschwerden verurachen, haben aber keine tehrapeutische Konsequenz (außer u.U. Schmerzmittel, Wärmeanwendung). Zykus kann nur durch Hormone reguliert werden.  Dafür besteht in diesem Fall kein Anlass.

Liebe Grüße PD Dr.Warm 

Beitrag melden
15.05.2019, 14:52 Uhr
Kommentar

Danke Herr Dr. Warm.

Was bedeutet das jetzt aber genau? Muss ich mir nun Gedanken machen wegen einer Blutung in die Bauchhöhle/Bauchfell? Da ich ja Schmerzen habe.Habe das nicht ganz verstanden.Oder absorbiert sich das Blut dann von selbst?Es wurde ja Flüssigkeit am Ultraschall gesehen.

Kann ich Ibuprofen einnehmen? Kann der nach wie vor bestehende Harndrang daher kommen?

Muss ich nochmal zum Frauenarzt, oder erledigt sich das nun von selbst die nächsten Tage?

Kann ich Agnus Castus versuchen wegen der Hormone? Ich möchte keine Pille nehmen!

Ich muss das alles noch erfragen.Mache mir Gedanken!

 

 

Vielen Dank nochmal

 

Expertin-Grüne
Beitrag melden
15.05.2019, 16:05 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Simone,

Flüssigkeit/geringe Mengen Blut werden aus dem Bauchraum resorbiert.
Gegen die Einnahme von Ibuprofen ist nichts einzuwenden. Bei stärkeren Beschwerden sollten Sie sich erneut an einen Arzt wenden.

viele Grüße,
Dr. Grüne

Beitrag melden
15.05.2019, 16:45 Uhr
Kommentar

Vielen Dank Frau Dr.Grüne!

Noch eine abschliessende Frage. Der Harndrang, kann der durch die Zyste ausgelöst worden sein? Urin war okay.

Viele Grüße

:ROSE:

Experte-Warm
Beitrag melden
15.05.2019, 17:15 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, nein, Hanrndrang und Zyste passen nicht zusammen. Es könnte sich um eine Harnröhren- oder Blasenentzündung handeln.  Durch Urin untersuchung (u.U.Urinkultur) findet man die Ursachen heraus. 

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.