Avatar

Brustultraschall

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

18.11.2020 | 21:46 Uhr

Hallo Dr.Warm und Dr.Grüne,

Da meine Mutter mit 42 an Brustkrebs erkrankt ist, gehe ich seit meinem 23.Lebensjahr -ich bin jetzt 34J. alt- regelmäßig zum Brustultraschall. Alle 6 Monate gehe ich direkt in ein Brustzentrum.  Meine Ärztin ist sehr kompetent und hat ein sehr gutes Auge. 

Heute war ich wieder bei ihr. Sie sagte es ist alles prima. Nur rechts ist eine Microzyste die aber nicht ernennenswert ist und es ganz sicher keinen Grund zur Sorge gibt. 

Im Internet hab ich gelesen, dass Zysten sehr oft vorkommen und gutartig sind. Aber irgendwo stand auch, dass aus Zysten Brustkrebs werden kann.

 

Kann man im Ulstraschall eine Zyste gut von etwas bösartigem unterscheiden? Also erkennt der Arzt im Ultraschall, ob es sich bei dem Befund um etwas gutes oder bösartiges handelt?

Liebe Grüße

Melissa

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
18.11.2020, 22:35 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Melissa,

Zysten kommen sehr häufig vor. Wenn sie keine Kriterien einer Bösartigkeit aufweisen, können Sie ganz beruhigt sein, sie verwandeln sich auch nicht später in Brustkrebs.
Gabe es noch weitere Fälle von Brust- oder Eierstockkrebs in der Familie?

viele Grüße
Dr. Grüne

Avatar
Beitrag melden
19.11.2020, 00:44 Uhr
Antwort

Hallo Dr.Grüne,

 

würde die Ärztin im Ultraschall die Kriterien der Bösartigkeit erkennen? Ich hab viele Tanten und Cousinen mütterlicherseits, bisher hat keine Brustkrebs oder Eierstockkrebs

Erkennt man im Ultraschall den Unterschied zwischen sicher gutartig oder bösartig?

Sie war absolut nicht besorgt. Sie sagte "alles sieht sehr gut aus und die Zyste ist nicht schlimm eigentlich nichtmal ernennenswert"

Meinen nächsten Termin hab ich erst im Mai 2021.

Lg

Melisa

Expertin-Grüne
Beitrag melden
19.11.2020, 07:03 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo  Melisa,

eine 100% sichere Diagnose ist nur durch eine Gewebsprobe zu stellen.
Aber es gibt Kriterien in der Ultraschalldiagnostik, die die Gutartigkeit eine Zyste mit annähernd 100% Sicherheit einschätzen lassen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.