Avatar

Auf Pille gebissen

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

01.12.2018 | 08:01 Uhr

hallo, 

ich habe gestern Abend versehentlich kurz auf meine Pille (maxim) gebissen bevor ich sie geschluckt habe.. 

sie is zwar nicht zerbrochen aber es kann sein, dass die obersten Schichten beschädigt wurden... ist das schlimm?  ist jetzt die Magensaft resistente schicht beeinträchtigt, bzw gibt es eine solche bei der pille überhaupt? 

 

Lg 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

8
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
01.12.2018, 09:15 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Halllo, nein, unter den genannten Bedingungen, den "Lackschaden", ist die Pillenwirkung  nicht gemindert. Ein evtl. im Mund verbliebener Teil der wirksamen Substanz kann auch durch die Mundschleimhaut resorbiert worden sein.  Kein Grund zur Sorge .

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.