Abgebrochene T spirale

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Frauenheilkunde | Expertenfrage

15.04.2019 | 18:00 Uhr
Guten Tag,
Ich komme gerade vom Frauenarzt, dieser hat mir die kupferspirale gezogen und sollte eine neue direkt "einbauen" beim entfernen wurde sie sehr blass und wir sahen das beide arme abgebrochen waren.
Nach langem rumstochern konnte sie leider nichts finden.
Sie wollte mir direkt eine Einweisung zur Ausschabung geben, das lehnte ich erstmal ab und überredete sie sozusagen einfach die neue einzusetzen...
Kann das so bleiben oder MÜSSEN diese plastikärmchen unbedingt raus?
Freundliche Grüße S. Sch.

16.04.2019 08:34 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
15.04.2019, 18:52 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo, die abgebrochenent Teile sollen gleich entfernt werden. Liegen sie länger, können sie sich in die Schleimhaut und Gebärmutterwand eindringen und zu Dauerblutungen und/oder Entzündungen führen. Solche abgebrochenen Teile werden meist hysteroskopisch entfernt, ein  kleiner Eingriff, vergleichsweise harmlos. Danach kann während der nächsten Regel eine andere Spirale eingesetzt werden.

Liebe Grüße PD Dr.Warm 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.