Avatar

Herzrasen / stolpern nach dem essen

Kategorie: Ernährung-Fitness » Expertenrat Ernährung, Diät und Abnehmen | Expertenfrage

27.06.2019 | 19:33 Uhr

Hallo alle zusammen,

Ich habe eine Frage, vorab aber:

Ich wurde bereits mehrfach kardiologisch von verschiedenen Ärzten untersucht sowohl ultraschall als auch Ruhe-und belastungsekg sowie 24 std EKG, alles ohne Befund.

Ich leide an Herzstolpern allerdings wurden diese bisher nicht aufgezeichnet aber ein Arzt sagte das diese bei einem gesunden Herzen wie meinen in der Regel nicht gefährlich seien.

 

Ich leide seit fast einem Jahr über druck auf der linken Brust mal mehr mal weniger und druck im Hals ich habe teilweise das Gefühl, dass alles von unten nach oben gedrückt würde und ich -es klingt seltsam- nur auf der linken Seite schlecht luft bekommen würde.

 

Seit April mache ich ww .. 6 Tage Sport sowie Ausdauer als auch krafttraining etwa 30 min sm Tag, ich habe bereits knapp 7 KG verloren, seit etwa 3 Wochen mache  ich dazu koch intervallfasten 16:8.

 

Ich bin 180 cm groß und wiege 140 KG.. 

Nun zu meinem Problem:

 

Ich habe seit ein paar Wochen besonders nach den essen mit herzklopfen und rasen zu tun, mittags geht das .. ich merke zwar das unter Belastungs mein puls höher geht als sonst aber durch die Ablenkung spürt man das Klopfen nicht so arg...

 

Abends ist allerdings der Horror... ich habe manchmal das Gefühl  gleich ist es zu Ende... mein Herz klopft als ob es mir aus der Brust springen wollte...  mal liegt die Frequenz bei 70 mal vei über 90 es ist ein stetiges hin und her .. es geht über Stunden.. besonders schlimm wenn ich auf der Seite liege...

Anfang der Woche hatte ich Blutabnahme.  alles ok sowohl Schilddrüse als auch bauchspeicheldrüse, zucker, Leberwerte.. ausserdem wurde ein ultraschall vom Bauch gemacht außer viel luft alles ok..

 

Jetzt wollte ich fragen ob jmd einen Rat hat .. was kann das sein ? Ich leide jeden Abend Todesangst.. meine panikstörrung macht es natürlich nicht leichter... 

Ich schlafe immer erst weit nach Mitternacht ein eher in den frühen Morgenstunden... bin demnach jeden Tag wie gerädert ... muss aber funktionieren habe zwei kleine kinder...

 

Ich habe Angst was es ist ... mir geht es nach länger Zeit gerade wieder einihermaße  gut und nun kommt sowas ... 

 

Ich merke es wie gesagt vermehrt sobald ich was esse oder trinke... morgens geht es mit am besten da ich vom intervallfasten her erst ab 13uhr esse.. abends im Bett ist es wie gesagt der Horror...

 

 

Vielen Dank schon mal fürs lesen 

 

 

Lg totoro

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Eisen
Beitrag melden
01.07.2019, 12:48 Uhr
Antwort von Experte-Eisen

Hallo,

so wie Sie das schildern, liegt meines Erachtens eine Angststörung vor. Ein Puls zwischen 70 und 90/min ist normalerweise nicht spürbar. Auch die kardiologischen Untersuchungen haben keine kardiale Ursache ergeben. Bitte wenden Sie sich an einen Psychotherapeuten. Sie finden die Nummer bei Ihrer zusändigen kassenärztlichen Vereinigung.

Beste Grüße

Dr. Eisen

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.