Avatar

Albuminquellen

Kategorie: Ernährung-Fitness » Expertenrat Ernährung, Diät und Abnehmen | Expertenfrage

09.06.2021 | 13:54 Uhr

Guten Tag,

Aufgrund einer Nierenerkrankung (soweit keine niereninsuffizienz) verliere ich Albumin (protenuirie). 

Ich weiß, dass ich daher über die Nahrung versuche muss dieses ein wenig auszugleichen. (Bin auch in Behandlung beim Nephrologen)

Nur ist es so, dass ich besonders auf tierisches Eiweiß verzichten möchte. Daher muss ich mich auf die pflanzlichen Quellen konzentrieren. Leider findet man nicht all zu viel Informationen. Von einer Ernährungsberaterin, die nicht wirklich auf mich eingegangen ist, bin ich eher entäuscht worden. 

Meine Frage also speziell:

1. Welche pflanzlichen Abluminquellen gibt es besonders? (Ich weiß bspw. von Linsen und Kartoffeln).

2. Ich habe etwas davon gelesen, dass beim Kochen von bspw. Kartoffeln oder Linsen der entstehende Schaum oben Albumin sein soll. Könnte man dieses abschöpfen und trinken oder ist davon abzuraten? 

Mir ist das Thema wichtig, da ich von üblichen Proteinshakes (die ich auch schon mal von meinem Arzt verschrieben bekommen habe (aus milch) ) eher ein Unwohlsein verspürt habe.

Freundliche Grüße :-)

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
09.06.2021, 13:59 Uhr
Antwort

Ergänzung: --

Ein Punkt, weshalb ich besonders auf Tierische Quellen verzichten möchte, ist mein hoher Cholesterinspiegel, der wohl durch das fehlende Albumin verursacht wird. (Leber produziert viel).

Bin auch erst in meinen 20ern und möchte das alles so klein halten wie möglich.

 

Experte-Eisen
Beitrag melden
10.06.2021, 09:15 Uhr
Antwort von Experte-Eisen

Hallo,

Albumin kommt in großen Mengen in unserem Körper vor und wird in unserem Körper produziert. Dazu ist eine gute Eiweißversorgung wichtig. Albumin selbst muss dazu nicht unbedingt aufgenommen werden, es reicht, wenn Sie genügend Aminosäuren in Form von hochwertigem Eiweiß aufnehmen. Pflanzliche Eiweißquellen sind z.B. Vollkorn, Hülsenfrüchte und Kartoffeln. Auch pflanzliche Eiweißshake auf Erbsenbasis sind gut geeignet. Den Schaum würde ich nicht unbedingt verwenden!

Viele Grüße

Dr. Eisen

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.