Verwechselung Bluterguss und Muttermal

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Dermatologie | Expertenfrage

14.08.2019 | 13:51 Uhr

Hallo,

 

bei einem Screening hat mit die Hautärztin empfohlen ein Muttermal unter dem Fuß entfenren zu lassen - es war ein paar Wochen alt und ziemlich rot.

Jetzt ist das "Muttermal" aber von sellbst verschwunden. Jetzt würde ich mal gerne wissen, wie wahrscheinlich es ist das ein Facharzt da etwas wechselt (war es nur ein Bluterguss?) oder das so etwas von selbst verschwindet.

 

.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
15.08.2019, 16:38 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo GCF,

Es ist natürlich nicht vollständig auszuschließen, dass ein Facharzt etwas verwechselt. Außerdem hängt es auch von der Lokalisation ab, die dies schwerer oder leichter werden lassen kann.
Um die Diagnose letztlich zu sichern, muss eine Biopsie genommen werden. Dies ist wohl nicht passiert, sondern war vielmehr geplant.
Wir empfehlen Ihnen, dies mit Ihrer Hautärztin nochmals zurück zu sprechen. Eine Verwechslung gerade in Bereichen wie unter dem Fuß ist jedoch sicherlich kein Zeichen für Inkompetenz.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.