Avatar

Symmetrische Ausschläge im Gesicht

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Dermatologie | Expertenfrage

14.02.2020 | 11:31 Uhr

Guten Tag,

seit einigen Wochen leide ich unter Ausschlägen im Gesicht.

Links neben beim Augenlid habe ich eine Stelle, die leicht pickelig ist und auch weh tut, wenn es gerade wieder aufflammt. Seit Wochen ist es mit dieser Stelle ein auf und ab. Einmal hat sich auch ein schmerzhaftes Bläschen gebildet.

Dann habe ich Stellen rechts und links unten neben der Nase, rechts und links am Kinn auf Höhe der Mundwinkel. Diese beiden Stellen sehen aus wie klassische unreine Haut mit vielen kleinen Mitessern. Diese tun jedoch nicht weh, jucken nicht, werden nicht eitrig...man fühlt und sieht sie nur. 

Von dort aus zieht sich ein Ausschlag in Form eines Streifens bis zur Wangenmitte. Jedoch ist der Streifen eher voller Rötungen, die manchmal quaddelig werden. Hier sieht es nicht aus wie unreine Haut. Man fühlt es kaum, es tut nicht weh, juckt nicht, es sind einfach Rötungen unter der Haut, die immer da sind, aber wie Pickel aussehen.

Diese drei verschiedenen Arten von Ausschlägen sind zudem fast exakt symmetrisch auf beiden Gesichtshälften. Nur der Ausschlag am Auge ist ausschließlich links.

Ich war auch schon beim Hautarzt. Dort wurde mir eine antibiotische Creme verschrieben. Nach drei Tagen bekam ich dadurch aber sehr dolle Quaddeln, sodass ich diese wieder abgesetzt habe. Ich verzichte seit fast 3 Wochen so weit es geht auf Weißmehl, Zucker, Milch, Fett. Creme nur morgens leichte, naturkosmetische Feuchtigkeitscreme ohne komische Inhaltsstoffe, wasche mein Gesicht nur mit Wasser. Es wird aber eher schlechter als besser.

Haben Sie noch einen Tipp für mich? Kann es eine Unverträglichkeit sein?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
15.02.2020, 11:01 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Eckenei,

Ohne Bild und ohne eigene Untersuchung ist es uns nicht möglich oder erlaubt, eine Diagnose zu stellen, eine Unverträglichkeit ist aber durchaus realistisch. Dafür würde auch die symmetrische Verteilung sprechen. Sie sollten deshalb eine zeitlang auch auf die naturkosmetische Creme verzichten.
Zustätzlich kann aber auch hinzukommen, dass die Haut schlicht austrocknet. Das könnte bei trockener Heizungsluft vor allem im Winter vorkommen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.