Avatar

Hautproblem homöopathisch lösen?

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Dermatologie | Expertenfrage

05.08.2020 | 08:38 Uhr

Für ein Problem unter der Vorhaut hatte ich vor 30 Jahren eine gemischte Cortison-Creme aus der Apotheke, Diagnose vom Hautarzt - Chlamydien. Später kam die Entzündung wieder und ich habe Wasserstoffperoxid benutzt, auch mal eine Cortison-Creme pur, wirksam aber schmerzhaft. Bei den Angeboten an Heilsalben fiel mir die mit Nysien und Zinkoxid auf, was die Probleme verschlimmerte wie eine Nährlösung. Für die Behandlung von meiner Bartflechte benutze ich mit Erfolg Teebaumöl und jetzt auch genital, mit masochistischen Zügen. Erfolg sieht für mich anders aus. Was kann ich tun? Biochemie Nr. 16, Lithium chloratum? Ich bin ratlos, haben Sie eine Idee?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
07.08.2020, 17:03 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo nobby56,

Ist Ihr aktuelles Problem eine Clamydieninfektion oder Ihre Bartflechte? Warum verwenden Sie das Teebaumöl im Genitalbereich?

Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.