Avatar

Entfernung Muttermal bei Verdacht auf dysplastischen Nävus

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Dermatologie | Expertenfrage

15.04.2022 | 10:31 Uhr

Hallo,

mir (42 Jahre) wurde vor zwei Tagen ein Muttermal an der Leiste entfernt (Diagnose nach Auflichtmikroskopie: Verdacht dysplastischer Nävus), das ich schon von Geburt an hatte. Ich weiß, dass bei dysplastischen Nävi, das Risiko höher ist, dass sie entarten können. Seit der Entfernung bin ich nun zunehmend nervös. Was genau sehen Hautärzte mithilfe der Auflichtmikroskopie und was kann ausgeschlossen werden?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
18.04.2022, 11:45 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Erfahrene Hautärzte können mit Hilfe der Auflichtmikroskopie verdächtige Hautläsionen recht gut auf "Bösartigkeit" untersuchen. Es gibt verschiedene Formen der Auflichtmikroskopie (eigentlich werden zwei angewendet). Mit einem modernen Gerät kann damit auch etwas in die Haut hinein gesehen werden, sodass ein Muttermal nicht nur von oben, sondern auch in der Tiefe beurteilt werden kann.
Damit kann mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit gesagt werden, ob eine Läsion entfernt werden sollte oder nicht. Die Auffälligkeiten, die typisch für einen Tumor sind, werden damit deutlich sichtbarer.
Wenn das Muttermal entfernt wird, wird es normalerweise anschießend nochmal von einem Pathologen untersucht, der dann mit anderen Untersuchungen überprüft, ob es sich um eine bösartige Läsion gehandelt hat oder nicht. Außerdem kann der Pathologe gleich mitbeurteilen, ob im Falle einer Bösartigkeit wirklich die ganze Läsion entfernt wurde, also bis zu Rand, oder nicht.
Insofern besteht kein Grund zur erhöhten Nervosität, auch wenn sie nachvollziehbar ist.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.