Avatar

Umstellung von Moclobemid auf Venlafaxin

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Depression - Burnout - Stress | Expertenfrage

09.12.2020 | 20:03 Uhr

Bei mir sollen die Medikamente wie im Betreff genannt umgestellt werden. Da Moclobemid ein MAO-Hemmer ist und da ja irgendwie immer was zu beachten ist, die Frage: Muss zwischen dem Absetzen des Moclobemid und dem Einschleichen des Venlafaxin ein Abstand eingehalten werden oder kann ich direkt nach dem Absetzen des MAO mit dem Venlafaxin starten?

Über eine Info würde ich mich freuen. :)

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
11.12.2020, 11:25 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Die Kombination von SSNRI (Venlafaxin) mit MAO-Hemmern oder mit Serotonin-Vorläufern führt zu einem erhöhten Risiko des Serotonin-Syndroms.

Die Umstellung sollte unbedingt genau nach Anweisung Ihres Arztes erfolgen. Halten Sie unbedingt dafür erneut Rücksprache.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat