Avatar

Höchstdosis Citalopram überschreiten?

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Depression - Burnout - Stress | Expertenfrage

05.10.2019 | 13:35 Uhr

Guten Tag, 

ich leide seit vielen Jahren an einer Bipolaren Störung Typ 2.

Die hypomanen Phasen sind unter der Medikation fast nicht vorhanden. Ich bin auf 40 mg Citalopram und 150 mg Lamotrigin eingestellt. Nun habe ich seit Wochen immer wieder depressive Verstimmungen, die ich in dieser Form von mir nicht kenne. Aufgrund der Medikamente lebte ich seit Jahren ein "normales" Leben mit Mann, Kind, gutem Job... 

Nun war ich bei meiner Psychiaterin und diese meinte, ich solle das Citalopram auf 60 mg erhöhen. Aufgrund Problemen mit dem verlängertem Qt-Syndrom wurde die Höchstdosis ja aber vor Jahren auf 40 mg festgesetzt. Sie meinte das sei ihr nicht bekannt und ich soll die 60 mg nehmen. Aufgrund meines Zustandes würde ich das auch gerne tun. Im Hinblick auf das Wissen mit der Höchstdosierung aber nicht. Können Sie mir dazu etwas sagen? Ist die Höchstdosierung vom Spiegel abhängig? Ich bin 1,68 m groß und 66 kg schwer. Der Spiegel wurde in der letzten Zeit nicht bestimmt. Würde es Sinn machen zu Citalopram ein weiteres Antidepressivum einzunehmen oder das Lamotrigin zu erhöhen? Wahrscheinlich nicht, oder, da es nur der Phasenregulierung dient?

Über eine baldige Antwort wäre ich Ihnen sehr sehr dankbar. 

 

Viele Grüße Susanne 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
06.10.2019, 21:12 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Susanne,

Da  wir leider nicht nachvollziehen können, welches Präparat Sie einnehmen, können wir IHnen diesbezüglich über ein Internetforum nicht weiterhelfen. Auch Dosierungsempfehlungen dürfen wir nicht geben, da wir uns ohne ausführliche Anamnese ung ohne genaue Kenntnis der Krankengeschichte kein Bild Ihrer Situation machen können.

Die genaue Dosierung und auch die Einnahme weiterer Medikamente sollten Sie mit Ihrer Psychiaterin besprechen. Zusaätzlich empfehlen wir Ihnen die Vorstellung bei einem weitere Kollegen der Psychiatrie, um eine Zweitmeinung einzuholen, sollten Sie sich unsicher sein.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.