Avatar

Depressionen Escitalopram

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Depression - Burnout - Stress | Expertenfrage

31.12.2021 | 10:40 Uhr

Hallo,

ich bekomme seit ca, 8 Tagen Escitalopram 5 mg. Ich habe das Gefühl, dass das mit meinen Symptomen schlechter als besser wird. Morgens muss ich mich zwingen aus dem Bett und ich traue mich kaum außer Haus.

Kann das sein, dass sich anfangs die Symptomatik verstärkt unter der Einnahme bis eine Besserung eintritt?

Danke und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

LG 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
02.01.2022, 13:44 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

es ist typisch, dass es einige Tage dauert, bis die Wirkung von Antidepressiva einsetzt. Allerdings sollte sich die depressive Symptomatik durch die Medikamente nicht verschlechtern. Gerade die anteiebssteigernde Wirkung sollte als erstes einsetzten. 
Natürlich können wir das ohne Ihre Befunde zu kennen nicht richtig beurteilen. Deswegen sollten Sie das auch mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Avatar
Beitrag melden
16.01.2022, 11:53 Uhr
Antwort

Hallo,

ich nehme seit 23.12.2021 5 mg Escitalopram. Ich merke überhaupt nichts von der Wirkung. Kann ich es auf 10 mg erhöhen?

Danke im voraus.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
16.01.2022, 13:07 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Katzenbaby,

leider ist es uns via Internetforum nicht gestattet ohne körperliche Untersuchung und ausführliche Anamnese Ferndiagnosen zu stellen oder Therapien vorzuschlagen. Wir kennen Sie und Ihre Befunde ja nicht.

Ohne ärztliche Begleitung sollten Sie nicht eigenmächtig etwas an Ihrer Medikation ändern. Sprechen Sie hierzu mit Ihrem behandelnden Arzt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
22.01.2022, 08:30 Uhr
Antwort

Hallo,

ich nehme jetzt 18.01.2022 laut Anraten meiner Ärztin 10 mg Escitalopram zuvor seit 23.12.2021 5 mg.. Leider merke ich immer noch nichts, dass mein Befinden besser wird. Kann es sein, dass es bei mir nicht wirkt?

Danke im voraus.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
22.01.2022, 14:16 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Katzenbaby,

damit auch eine Dosissteigerung Wirkung zeigen kann, müssen Sie sich etwas gedulden, da der Spiegel erst aufgebaut werden muss. Sollten Sie auch im Verlauf keine Beschwerdebesserung empfinden, sollten Sie sich erneut bei Ihrer behandelnden Ärztin vorstellen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
06.03.2022, 08:47 Uhr
Antwort

Hallo,

ich habe ja schon geschrieben, dass ich Escitalopram bekomme. Dies hat mit jetzt sehr gut geholfen, aber ich habe seit einer Woche Corona und leider haben sich plötzlich die Depressionen meiner Meinung nach wieder verstärkt trotz Einnahme der Antidepressiva.

Ich bin wieder gerne zur Arbeit gegangen seit 8 Wochen, habe Urlaubspläne gemacht und jetzt ist wieder das alte Gefühl da.

Kann das durch die Corona Erkrankung ein Rückfall sein und gibt sich das wieder, wenn ich wieder genesen bin?

Danke im Voraus.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
06.03.2022, 16:17 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

es ist zumindest gut vorstellbar, dass es sich um eine Reaktion auf die Corona-Infektion handelt, sicher sagen kann das niemand. 
Offensichtlich hat das Medikament ja aber gewirkt, insofern ist es eher wahrscheinlich, dass es nach überstandener Infektion wieder wirkt. Ansonsten wäre es aber wahrscheinlich möglich, die Dosis nochmal anzupassen. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
21.04.2022, 06:52 Uhr
Antwort

Guten Morgen,

kann es sein, dass  trotz der Behandlung von Escitalopram seit 23.12. 10 mg die Depressionen mal besser mal schlechter sind? Quasi ein wellenförmiger Verlauf....Noch vor zwei Wochen habe ich mich super gefühlt, aber das geht jetzt irgendwie kontinuierlich wieder nach unten und ich warte jeden Tag darauf, dass ich wieder die antriebssteigende Wirkung merke....das ist so wie ein wellenförmiger Verlauf wie schon oben geschrieben. Ist das normal?

Danke für die Antwort.

Gruß

Lara

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
24.04.2022, 17:44 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Katzenbaby, 

wir haben Ihnen auf Ihre Frage bereits im anderen Thread geantwortet. 

Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.