Avatar

Berechnung der Antidepressivum-dosis?

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Depression - Burnout - Stress | Expertenfrage

05.04.2019 | 13:36 Uhr

Wie berechnet man die zu verabreichende Dosis eines Antidepressivums? 

 

In diesem Fall Sertralin. Gibt es eine Formel dafür?

Oder Richtlinien? Wenn ja, wo finde ich diese als Patient? Wie würden diese erstellt, mit einer Formel? 

Die Dosis ist ja vom Gewicht abhängig..

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
07.04.2019, 11:40 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Die Dosis ist nicht nur gewichtsabhängig, sondern auch von der Symptomatik. Die notwendigen Dosierungen für Sertralin können insofern stark schwanken.
Theoretisch ist es möglich, über Speziallabor den Medikamentenspiegel im Blut bestimmen zu lassen. Dies ist an sich der sicherste Marker, ob das Medikament richtig dosiert ist oder nicht. Allerdings kann auch bei einer richtigen Dosierung eine Wirkung ausbleiben.
Grob gesagt kann also die richtige Dosierung am ehesten dadurch herausgefunden werden, in dem überprüft wird, ob die erwünschte Wirkung vorliegt und ob Nebenwirkungen ausbleiben bzw. im akzeptablen Bereich liegen. Eine Formel gibt es an sich nicht.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.