Avatar

Produkte Aus China Food Nonfood

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Coronavirus-Infektionen | Expertenfrage

01.09.2020 | 10:50 Uhr

Ich habe das Gefühl Masken alleine helfen uns nicht gegen das Virus, es muss endlich ein Umdenken geben beim Konsumieren. Brauchen wir alle diese Produkte aus Fernost, wie Pilze, Spargeln, Erdbeeren, selbst Fleisch kommt zu Tonnen nach Europa, da stell ich mir die Frage wie sind diese Produkte kontrolliert auf Viren, (siehe Bericht China prüft Waren aus dem Westen) oder ist es so wie bei Stinkwanze und Co, einmal da kehren sie immer wieder. Deshalb Hände von diesen Waren, würde auch der Umwelt nutzen, weniger lange Transporte und Energieverbrauch.

Meine Frage habe ich übrigens an verschiedene Behörden gestellt leider keine Antwort erhalten.

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
01.09.2020, 12:15 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag Jasmintv,

zunächst zu Frage der Masken. Das Tragen von Alltagsmasken  (Mund-Nasen-Bedeckung) alleine hilft in der Tat nur wenig. Aber die Kombination der sog. "AHA-Regel" (Abstand halten, Hände-Hygiene, Hygienemaßnahmen beim Husten und Niesen sowie tragen von Alltagsmasken) hat sicher nicht unerheblich dazu beigetragen, dass wir die "1. Welle" in Deutschland relativ glimpflich überstanden haben.

Und voller Sorge nehme ich wahr, dass "Coronaleugner" und Menschen, die dichtgedrängt Alkohol in sich hineinkippen und Party feiern, diesen Erfolg gefährden. Das Risiko durch Lebensmittel und andere Waren aus entfernten Ländern stellt demgegenüber nach wissenschaftlichen Erkenntnissen keinen nennenswerten Risikofaktor für Covid-19 dar.

Nicht wegen Covid-19, aber wegen mancher anderer Gründe, die Sie ja zum Teil nennen, stimme ich Ihnen zu. Wir müssen unser Leben ändern. Am 22. August dieses Jahres, dem "Weltüberlastungstag", war unser Jahresbudget an erneuerbaren Ressourcen aufgebraucht. Wir müssen sehr schnell begreifen, dass wir keine "Reserveerde" im Kofferraum haben.

Wie lange uns die Corona-Pandemie in Atem hält, wird nicht zuletzt von einem besonnenen Verhalten von uns und von der Verfügbarkeit eines Impfstoffs sowie wirksamer Medikamente abhängen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

 

Diskussionsverlauf
Corona – wie gefährlich ist das Virus?

Viele Menschen fürchten sich vor einer zweiten Welle. Wie kann man sich schützen?

mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.