Avatar

Impfung, trotzdem erkrankt

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Coronavirus-Infektionen | Expertenfrage

05.04.2021 | 08:01 Uhr

Guten Tag, 

im Oktober war ich symptomlos mit hohen ct Werten (33 und 34) positiv. Keine Antikörperbildung.

Im Januar erhielt ich meine 2 Biontech Impfungen, da ich im Rettungsdienst arbeite. 

Anfang März erkrankte mein Mann - und 5 Tage später auch ich. Nicht dramatisch, aber spürbar. 

Jetzt habe ich Antikörper, die mit 385 BAU angegeben werden. Dazu bekam ich keine Erklärung. Ist das nun ausreichend oder kann ich nochmals an Corona erkranken?? Bin ich evtl. ein Non-Responder? Ich habe gelesen, dass Geimpfte normalerweise um die 2800 BAU aufweisen... Was passt nur nicht bei mir?

Dankeschön!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
05.04.2021, 13:19 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag Caro,

je höher der Ct-Wert, desto niedriger ist die Viruskonzentration. Ab Ct-Werten von mehr als 30 spricht man von einer niedrigen bis sehr niedrigen Viruskonzentration. Es könnte (auch weil keine Antikörperbildung erfolgte) durchaus sein, dass Sie im Oktober nicht wirklich infiziert waren.

Dass Sie nach den beiden Biontech-Impfungen im Januar dann Anfang März (vielleicht nach Ansteckung bei Ihrem Mann) leicht erkrankten (wurde da SARS-CoV-2 nachgewiesen?), könnte daran liegen, dass nicht jede Infektion durch die Impfung verhindert wird. Leichte Infektionen können selten trotz der Impfung auftreten. Das ist gelegentlich auch bei einer Infektion durch die Mutante B 1.1.7 geschehen.

Dass Geimpfte üblicherweise um die 2800 BAU/ml (Binding Antibody Unit) aufweisen, ist mir nicht bekannt. Es liegen bisher jedenfalls noch keine belastbaren Daten bezüglich der Korrelation des Antikörpertiters und dem Vorhandensein bzw. der Dauer eines Immunschutzes vor. Außerdem wird durch die Impfung nicht nur die Bildung von Antikörpern angeregt, sondern auch eine zellvermittelte Immunität induziert.

Ich würde davon ausgehen, dass Sie einen guten Schutz haben.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Diskussionsverlauf
Corona: Welche Symptome sind möglich?

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus im Überblick und der aktuelle Impfstatus in Deutschland →

mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.