Avatar

Coronavirus und Friseur

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Coronavirus-Infektionen | Expertenfrage

03.06.2020 | 12:24 Uhr

Sehr geehrter Dr. Leidel, 

ich habe mal eine Frage zum Friseurbesuch. Die Friseurin hatte zwar ihren Mund-Nasen-Schutz auf, allerdings hatte sie ihn unter die Nase gezogen. 

Dann hatte sie Probleme, die Haare um die Ohren zuschneiden und es sind Haare in die Maske gefallen, so dass ich die Maske kurz abmachen musste und sie dann an den Rändern vor Mund- und Nase gehalten habe.

Besteht schon Infektionsgefahr, wenn man die Maske für max. 1 Minute abgenommen hat? Auch wenn die Friseurin ihre unter die Nase geklemmt hat und nur der Mund bedeckt war? Ansonsten war die Tür des Salons offen, dass immer Frischluft reinkam und es war keine weitere Friseurin im Laden, eine Kundin saß noch drin, aber es war ca. 2 m Abstand. 

Haben Sie eine Idee, wie man das aus Infektionsgefahr her besser machen könnte mit der Maske, dass man sie nicht abnehmen muss? 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
03.06.2020, 14:05 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

die Lockerung der Vorschriften zur Vermeidung einer Infektion sind keine absoluten Garantien, dass es zu keiner Ansteckung mehr kommt. Aber das Infektionsrisiko soll dadurch so weit wie möglich verringert werden, damit eine Lockerung vertretbar ist. 

Derzeit ist die Zahl aktuell infizierter und damit ansteckender Menschen bei uns so gering, dass die Lockerungen auch aus meiner Sicht vertretbar sind, auch wenn Ansteckungen nicht völlig ausgeschlossen werden können. Es ist also statistisch sehr unwahrscheinlich, dass sich ausgerechnet in dem Friseursalon, in dem Sie sitzen, einer der derzeit wenigen infektiösen Menschen befindet. Aber garantieren kann man das nicht.

Abgesehen von diesen allgemeinen Aussagen ist eine Maske natürlich nur sinnvoll, wenn sie auch korrekt getragen wird, also auch die Nase bedeckt. Aber dadurch, dass die Maske nicht korrekt getragen wird, kommen natürlich nicht mehr infektiöse Menschen in den Salon.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

 

 

Diskussionsverlauf
Corona – wie gefährlich ist das Virus?

Viele Menschen fürchten sich vor einer zweiten Welle. Wie kann man sich schützen?

mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.