Avatar

Coronavirus-Impfung bei Borreliose-Kranken

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Coronavirus-Infektionen | Expertenfrage

21.02.2021 | 09:53 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Leidel,

zu dieser Frage gibt es leider immer noch keine offizielle Antwort beispielsweise des RKI.

Können Sie mir hierzu mitteilen wie der derzeitige Stand hinsichtlich Impfung gegen Covid-19  bei Borreliose-Kranken ist?  Vielen Dank im voraus.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
21.02.2021, 14:12 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag Abendsonne,

meine Antwort hängt davon ab, ob es sich bei Ihnen um eine behandelte und ausgeheilte Bollelien-Infektion gehandelt hat oder um eine noch in Behandlung befindliche Borreliose.

Bei einer ausgeheilten Infektion würde ich keinen Grund sehen, warum die Impfung nicht zu dem Zeitpunkt, an dem Sie gemäß Ihrer Einordnung in eine Prioritätsstufe "dran" wären, erfolgen sollte. Die ausgeheilte Borreliose selbst hätte dabei keinen Einfluß auf die Prioritätsstufe.

Bei einer noch in Behandlung befindlichen Borreliose würde ich dazu raten, das Ende der Behandlung abzuwarten.

Wenn Sie an einer sog. chronischen Borreliose leiden sollten, habe ich allerdings ein Problem: Der Theorie, wonach anhaltende unspezifische Symptome wie Erschöpfung, Konzentrationsstörungen, chronische Müdigkeit, wandernde Schmerzen, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen und andere schwer greifbare Beschwerden trotz unauffälliger Liquordiagnostik auf eine nicht erkannte oder unzureichend behandelte Infektion des Nervensystems mit Borrelien zurückzuführen sind, wird von den entsprechenden wissenschaftlichen Fachgesellschaften widersprochen. Da muss ich also leider passen. 

Wahrscheinlich befinden sie sich ja in einer entsprechenden Behandlung. Dann würde ich dazu raten, Ihren behandelnden Arzt bzw. Ihre Ärztin darauf anzusprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

 
Beitrag melden
23.02.2021, 10:03 Uhr
Kommentar

Sehr geehrter Herr Dr. Leidel,

vielen Dank für Ihre Mühe, Ihre ausführliche Info, woraus ich entnehmen kann, dass eine Impfung gegen das Corona-Virus für mich ein Problem darstellt.

Ich leide unter einer chronischen Borreliose (da zu spät erkannt bzw. behandelt) mit den von Ihnen genannten Begleiterscheinungen. Mehrere Therapien, stationär und auch ambulant, brachten nicht den gewünschten Erfolg. 

Sollte es demnächst zu Lockerungen in der Corona-Krise kommen, dürfen aus der jetzigen Sicht nur Geimpfte am gesellschaftlichen Leben teilnehmen (wie z. B. Reisen, Urlaub, Konzerte, Veranstaltungen, Gaststättenbesuche usw:).

Sehe ich das richtig? Vielleicht gibt es doch bald ein Licht am Ende des Tunnels....

Mit freundlichen Grüßen

Abendsonne

 

 

Experte-Leidel
Beitrag melden
25.02.2021, 13:21 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag,

gerade sehe ich, dass ich Ihnen noch nicht auf Ihren Kommentar geantwortet habe.

Hinsichtlich der (umstrittenen) chronischen Borreliose habe ich zu wenig Kenntnisse. Ich kann ihnen nur raten, zur Frage einer Impfung gegen Covid-19 Ihre behandelnden Ärztinnen bzw. Ärzte zu fragen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jan Leidel

Beitrag melden
25.02.2021, 19:59 Uhr
Kommentar

Guten Abend Herr Dr. Leidel,

zuerst einmal herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Insgesamt ist die Situation für mich ein schwieriges Problem. Ich werde Ihren Rat beherzigen und  mich von meiner behandelnden Ärztin beraten lassen.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend.

Mit freundlichen Grüßen

Abendsonne   

Diskussionsverlauf
Corona – wie gefährlich ist das Virus?

Viele Menschen fürchten sich vor einer zweiten Welle. Wie kann man sich schützen?

mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.